Gleichungen Äquivalenzumformungen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von interface, 8 Juni 2007.

  1. Hi habe da zwei Aufgbane wo ich nicht verstehe.
    Vielleicht könnte ihr mir ja diese erklären.

    \frac{12}{x-4} = \frac{8}{x}

    Lösungsweg:

    \frac{12 \left( x-4 \right)x }{x-4} = \frac{8 \left( x-4 \right)x }{x} \\

    12x=8x-32
    4x=-32
    x=-8
    L={-8}

    Verstehe die 12x=8x-32 nicht.
    Mache 12*x und 12*-4 wieso steht dann nur 12x ? und was passiert mit den beiden x nach der Klammer?
    Wieso schreibt man den HN ob und nicht unten?
    Hängt es damit zusammen das x-4 untern Bruchstrich steht und daher nur mir x mal genommen wird?

    thx
     
  2. AW: Gleichungen Äquivalenzumformungen

    HI!

    Erst multiplizierst Du mit dem Hauptnenner und dann wird gekürzt.

    cu
    Volker
     
  3. AW: Gleichungen Äquivalenzumformungen

    Thx glaube meine Gedankengänge sind zu kompliziert

    cu
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen