Hallo zusammen,

da ich gerade beim Lernen über das Thema des Gleichstrom-Servomotors mit PWM Signal gestoßen bin, hab ich mich gefragt wie genau es funktioniert, dass der Motor mit einem PWM Signal angesteuert werden kann, dann in eine gewünschte Position fährt, und diese letztendlich auch halten kann. Zudem ist für mich unklar welche Rolle der Tastgrad dabei hat.

Hoffe es kann mir jemand weiterhelfen.

Danke im Voraus!
 
Diese Kompination ist eine andere als du dir vorstellst.
Servomotor=Hilfsantrieb
PWM=Pulsweiten Modulation
Gleichstrommotor kann ein Kommutatormotor, oder ein so genannter BLDC-Motor sein. Ersterer läßt sich per PWM in der Drehzahl regeln, aber ein Haltemoment läßt sich damit nicht erzeugen.
Eine PWM modulierte Gleichspannung ergibt eine Effektivspannung am Verbraucher also hier Motor und beeinflußt da Leistung und Drehzahl.
Beim BLDC (Büstenloser Gleichstromantrieb) erfolgt die Erzeugung eines Drehmomentes anders. Google hilft da weiter. Der Treiber für diesen BLDC läßt sich wiederum per PWM ansteuern.
 
Top