Getriebemotor Auswahl

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von Lars456, 19 Nov. 2012.

  1. Hallo Leute,

    bin neu hier und brauche unbedingt Hilfe bei der Auswahl von einem Getriebemotor.

    Bin z.Z. an einer Konstruktion für eine Antriebseinheit für einen Schraubenprüfstand dran. Leider find ich keinen passenden bzw. leichten und kompakten Getriebemotor.

    Der Getriebemotor sollte eine Drehzahl von ca. 10 U/min haben und eine Drehmoment von ca.3000Nm aufbringen.
    Die Antriebseinheit dient nur dazu eine Schraube max. M24 anzuziehen und wieder zu lösen.

    Könnt Ihr mir nützliche Tipps geben. Kenn mich mit Motoren nicht gut aus.
     
  2. AW: Getriebemotor Auswahl

    Prinzipiell glaubst du, eine Antriebsleistung von

    P = 3000 Nm * 10 U/min / 60 sec * 2 * pi = 3,15 kW

    mechanischer Antriebsleistung - das ist kein Bemmerl!
    Hersteller für sowas gibt´s viele; entscheidend wird die Beratung sein z.B. die freundlichen sew-eurodrive.at.
    Letztendlich wird die Übertragung des Momentes auf die zu prüfende Schraube relevant sein:
    Du könntest eine Nuss auf ein Motorradkettenblatt schweissen
    und hast damit gleich mal eine Übersetzung von 3 ins Langsame,
    die auch achsial tolerant ist.
     
  3. AW: Getriebemotor Auswahl

    Hallo,

    schau mal nach CYCLO- Getrieben. Durch den Wirkungsgradverlust brauchst du wahrscheinlich ei 4 kW- Getriebe.

    Gruß:
    Manni
     
  4. AW: Getriebemotor Auswahl

    Bei 3000 Nm brauchste die M24 nicht unbedingt mehr zu lösen, wenn es nur 5.8 ist.:LOL:
    Da freut sich aber ein E-Motor, wenn er immer bis zum Stillstand herunter gewürgt wird. Für sowas ist nicht jeder Motor geeignet. So wäre für diese Anwendung ein handelsüblicher "Schrauber" z.B. von Atlas Copco wohl eher eine Lösung. Und die elektronische Auswertung von Messdaten hast du auch gelöst.
     
  5. AW: Getriebemotor Auswahl


    Hallo,
    eine Rutschkupplung könnte dem abhelfen.

    Gruß:
    Manni
     

Diese Seite empfehlen