Gestaltungsänderungshypothese

Hallo,

um die im Anhang hinzugefügte Aufgabe zu lösen, brauche ich ja alle Biegemomente, also um alle Achsen! Wie bestimmt man die am besten?

Die Schubspannung ist ja mit M_t zu bestimmen oder? Aber was für ein Querschnitt liegt hier vor?

mfg


!Es dürfen keine original Unterlagen hochgeladen werden!
 
Zuletzt von einem Moderator bearbeitet:
AW: Gestaltungsänderungshypothese

Gesucht ist der unter dem Zahnrad erforderliche Wellendurchmesser d bei Anwendung der Gestaltänderungshypothese. Schubspannungen infolge Querkraft sollen vernachlässigt werden!

Das ganze soll eine Getriebewelle sein;)


oben steht mein Ansatz, kann dazu jemand was sagen?

mfg
 

Anhänge

Top