geschwindigkeit

*hilfe*

In frankfurt startet ein transportflugzeug seine durchschnittsgeschwindigkeit beträgt 320 km/h .30 minuten später steigt ein passagierflugzeug (reisegeschwindigkeit 625 km/h ) mit dem gleichen reiseziel auf.wann un wie weit von frankfurt entfernt überholt das passagierflugzeug die transportmaschine???
 
AW: geschwindigkeit

Versuche es doch mal auf einem Koordinatenkreuz jeweils als Gerade einzuzeichnen; der Schnittpunkt ist der Punkt, wo sie sich treffen, bzw. der Überholpunkt.

Gleichungsmäßig ein kleiner Tip:
Zum Zeitpunkt des Überholens, haben beide die gleiche Strecke zurückgelegt...:)
 
M

Mott1309

Gast
AW: geschwindigkeit

Ein kleiner Tipp zum Ansatz:

[tex]s_{1} = v_{1} \cdot t_{1}\\
s_{2} = v_{2} \cdot t_{2}\\
t_{1} = t_{2} + 30 min
[/tex]

Und, da nach der Entfernung gefragt ist:

[tex]s_{1} = s_{2}[/tex]
 
AW: geschwindigkeit

HI!

Setz mal alles ein, was Du hast, nutz das Gleichsetzungsverfahren und rechne als erstes mal t2 aus...


cu
Volker
 
AW: geschwindigkeit

das passagierflugzeug überholt die transportmaschine nach einer halbenstunden und nach 600km....stimmt das ne oda?
 
AW: geschwindigkeit

ich hab das ni gerechnet ich hab mir ein diagramm gemalt mit s in km un t in h un dann habsch die flüge als geraden eingezeichnet ...un dort wo die sich schneiden is doch der überholpunkt oder?
 
AW: geschwindigkeit

Um den Treffpunkt der beiden Flugzeuge festzulegen musst du für beide die Weg in Abhängigkeit von der Zeit also x(t) Funktion aufstellen und anschließend gleichsetzen um somit t ausrechnen zu können (d.h nach wieviel Stunden oder Secunden sich die beiden treffen). t setze ich dann in eine beliebe Funktion ein und errechne den Weg X.

x(t)= V*t
x(t)= V*(t-t0) ( da das zweite Flugzeug erst 0,5 h später startet)

v*t=v*(t-t0)
Nurnoch die Werte einsetzen und sich nicht verrechnen.:D

Falls es nicht stimmen sollte ist der Vattertach daran Schuld!
MFG
Jamesy
 
Top