Gesamtwiderstand ausrechnen

hey ich muss als aufgabe den gesamtwiderstand ausrechnen doch ich hab keine ahnung wie?!
http://www.bilder-hochladen.net/files/fylx-5-jpg.html][img]http://www.bilder-hochladen.net/files/thumbs/fylx-5.jpg[/img][/url] 

so da is das bild dazu ist nicht besonders gut aber ich hoffe es geht!

wäre net wenn ihr mir das mit erklärung machen könntet versuch es schon seit ner stunde und komme net auf das ergebnis (2,684 ohm)
 
AW: Gesamtwiderstand ausrechnen

Hallo!

4Ohm + 6Ohm = 10Ohm (obere Reihenschaltung)

Das parallel zu den 4Ohm macht
10Ohm * 4Ohm / 10Ohm + 4Ohm = 40Ohm / 14Ohm = 2,857Ohm
Das wieder in Reihe zu den 2Ohm macht 4,857Ohm
Das ganze ist parallel zu den 6Ohm und ergibt 2,684 Ohm

So einfach ist das!! Geht sogar fast im Kopf :D
 
AW: Gesamtwiderstand ausrechnen

danke!!!


dumme frage wie erkenne ich ob es in serie/parallel geschaltet ist?

unser lehrer hat es nie erklärt und im buch ist auch nichts drinnen.
 
AW: Gesamtwiderstand ausrechnen

Hallo!

In Reihe gschalten sind die Widerstände, wenn sie wie auf einer Perlenschnur hintereinander liegen.
Parallel sind sie geschalten, wenn die Widerstände wie Leitersprossen zueinander liegen.
Natürlich immer vom Stromweg her gesehen. Ich kan auch zwei Widerstände nebeneinander zeichnen und parallel schalten. Also wenn der Strom wie durch eine Weihnachtsbaumbeleuchtung fließt, ist es eine Reihenschaltung.
Merke: Reihenschaltung - der Strom ist durch alle Widerstände des stranges gleich groß. Der Gesamtwiderstand ist die Summe aller Einzelwiderstände des Stranges.

Merke: Parallelschaltung - die Spannung ist an allen Widerständen gleich groß. der Gesamtwiderstand ist immer kleiner als der kleinste Einzelwiderstand.
 

Jobs

Keine Jobs mehr verpassen!
Top