Gerade durch zwei Parabeln

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von Baracus, 22 Mai 2007.

  1. Hallo zusammen!

    Kann mir bitte jemand erklären wie man die Gleichung der Geraden durch die zwei Parabeln bestimmt?
     

    Anhänge:

  2. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    HI!

    Seh ich das richtig, dass die Gerade durch die Scheitelpunkte gehen soll?
    Dann solltest Du die Parabeln jeweils in die Scheitelpunktform überführen, hast damit 2 Punkte und kannst die Gerade bestimmen.

    cu
    Volker
     
  3. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo,

    ich denke das die Gerade durch die Scheitel der Parabel geht. Also bestimmst du die Scheitel und dann kannst du die Steigung der Gerade raus bekommen!

    MfG Martin
     
  4. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hätte folgende Idee:
    berechne mit Hilfe des Differenierens die Wendepunkte

    Danach könnte man doch die normale Geradengleichung aufstellen. Oder?
     
  5. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hi Rudi,

    Solange Du die Hochpunkte meinst, ist das auch eine Möglichkeit. Wendepunkte gibt es bei einer Parabel allerdings nicht. :)

    cu
    Volker
     
  6. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Unser Mathelehrer sprach beim Differenzieren und Integrieren von den Scheitelpunkten ausrechnen, allerdings betonte dieser, dass die richtige Bezeichnung Wendepunkte hieße.

    Ned persönlich gmeint, aber Hochpunkte hab ich noch nie gehört.

    Naja, der Lehrer hat auch schon ein paar Jährchen auf dem Buckel :)
     
  7. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo zusammen,

    ich würde sagen der Scheitel der ersten Parabel liegt bei (-1;-1) und bei der zweiten (1;-2)

    Stimmt das?

    MfG Martin
     
  8. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    HI!

    Wendepunkte oder Wendestellen sind die Stellen, wo sich die Richtung (Orientierung - linksdrehend, rechtsdrehend) des Grafens ändert, was bei einem Grafen 2. Ordnung nicht vorkommt. Erst bei Grafen 3. Ordnung gibt es so eine Wendestelle...

    Steht auch so in den Unterlagen des DAA - LM6 Kapitel 2.1 :D

    Und anders habe ich es vor vielen Jahren auf dem Gymnasium auch nicht anders gekernt :8

    cu
    Volker
     
  9. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Zeig doch mal, wie Du das berechnet hast :)

    cu
    Volker
     
  10. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo,

    1:y=-1 \left( x+1 \right) ^{2} -1

    2:y=-1 \left( x-1 \right) ^{2} -2

    MfG Martin
     
  11. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    HI!

    Jo - und jetzt nur noch ne Gerade durch die Punkte...

    cu
    Volker
     
  12. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Joa, das passt! Danke für die schnelle Hilfe!
     
  13. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo zusammen,

    bei der Gerade hab ich ein Problem, ich meine Sie müsste y=-0,5x aber das stimmt doch nicht oder?

    MfG Martin
     
  14. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    HI!

    nee - kann nicht passen - da fehlt noch was - wie hast Du das berechnet?

    cu
    Volker
     
  15. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo,

    der unterschied in y 2 und x -1 und m=y/x aber das passt nicht. Was fehlt da?

    MfG Martin
     
  16. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hi!

    Du berechnest nur die Steigung - die passt ja auch - was fehlt ist der Schnittpunkt mit der y-Achse.

    Stell die allgemeine Geradengleichung auf, setz die Steigung ein und einen der beiden Punkte - dann erhältst Du den Abstand :)

    cu
    Volker
     
  17. AW: Gerade durch zwei Parabeln

    Hallo Volker,

    du hast wie immer recht die Gleichung lautet,

    y=-0,5x-1,5

    Danke!

    MfG Martin
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen