Gegenläufige Wellen

Guten Tag

Ich Muss einen Antrieb von zwei gegenläufigen Wellen mit NUR einem Elektromotor sowie einer Zugmittelstuffe und einer Zahnradstuffe realisieren!
Der Achsabstand der Beiden Wellen Beträgt 900mm.
Ich muss die Nenndrehzahl das Elektromotors von 1440 1/min auf 110 +- 1-3% 1/min bringen!

Hat mir jemand gute Lösungsansätze??

Freue mich auf viele Antworten
 
AW: Gegenläufige Wellen

Hallo!

Deine zwei Walzen bestückst du an der Stirnseite mit je einem Zahnrad. Der Durchmesser des Zahnrades soll so groß sein. das die Zähne ineinander greifen. So erhältst du die Gegenläufigkeit der Wellen. Auf der anderen Stirnseite einer Welle bringst du eine Riemenscheibe an. Den Motor rüstest du ebenfalls mit einer Riemenscheibe aus. Die Scheibe auf dem Motor muß im Durchmesser 13 mal kleiner sein wie die auf der Walze. So erhältst du die Drehzahlreduzierung.
 
Top