Geeignete Software/Programm gesucht

Hey alle zusammen,
ich suche auf diesem Weg eine geeignete Software/Programm die es ermöglicht, bei laufenden Vorlesungen/Vorträgen den Zuschauern Fragen an einen Kommentator zu senden, welche diese sammeln und weitergeben kann. Dass ganze ist Teil meiner Projektstudie dieses Semester.
Ich habe schon an einen gemeinsamen Chatroom in öffentlichen Seiten gedacht, oder sogar an Facebook :D, jedoch wären Leute ohne Facebook Account ausgeschlossen. Von den Chaträumen war mein Professor nicht so begeistert, aber er meinte zur Not kann man das machen. :/
Deshalb die Frage an euch, kennt ihr ein solches Programm? Am besten direkt per Homepage zu erreichen, oder als App wäre auch akzeptabel.
Das Programm sollte ca. eine Kapazität von 100-150 Leuten unterstützen und die Privatsphäre bewahren (WhatsApp Gruppe daher auch raus...), gar keine Anmeldung, oder eine Anmeldung per E-Mail wären klasse. Bin aber auch auf neue Vorschläge gespannt.

Bin über jeden Vorschlag froh und bedanke mich hier schon einmal,
Hansi
 
Als unerwähnte Randbedingung kann man also davon ausgehen, dass im Auditorium ausschließlich Schmarrnföhnbesitzer lauschen, und bereit sind unentwegt ins Glasbrett zu texten. Ausserdem ist eine hervorragend funktionierende Funknetzversorgung bzw. offenes WLAN vorhanden, um mit den netten Indern zu kommunizieren.
Spontan kommt mir da eine völlig veraltete Technik in den Sinn: "Versenden als e-mail"

Aber wer will schon so einen simplen Kram - das lässt sich doch sicher erheblich verkomplizieren, um die Nutzerzahl einzuschränken. Habt ihr eigentlich bereits einen EU-Zuschuss beantragt? Der Erfinder des Einkaufwagenchips wurde damals mit Millionen gesponsort - die Nullserie der Chips kostete umgerechnet etwa € 5,- pro Chip.
Also nur keine Hemmungen wenn's ans Beantragen von Forschungsgeldern geht!
 
Schau dir mal IRC an. Gibt es Apps für PC und Smartphone. Außerdem geht auch der Zugriff via Website.
 
Mein erster Gedanke war die Plattform Twitch, so lustig wie es klingt und da du selbst an eine Facebook-Alternative gedacht hast, könnte das eventuell auch funktionieren. Ich bin mir nur nicht sicher, ob man dort mit Verschlüsslungen, also privaten Streams arbeiten kann.
 
Top