Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Mit einer Kleinsteuerung (Moeller Typ „Easy") soll eine Alarmanlage für ein Einfamilienhaus realisiert werden. (siehe Grundriss)
Durch den Schlüsselschalter S1 wird die Alarmanlage ein- bzw. ausgeschaltet. Die
Aktivierung der Alarmanlage erfolgt jedoch zeitverzögert um das Haus ohne
Auslösen des Alarms innerhalb einer bestimmten Zeit (Voreinstellung: 10 Sek.)
verlassen zu können. Beim Betreten des Hauses lösen sowohl die Türkontakte als
auch der Bewegungsmelder im Eingangsbereich den Alarm zeitverzögert
(Voreinstellung: 10 Sek.) aus.
Damit ist gewährleistet, dass der Alarm abgeschaltet werden kann, bevor er auslöst.
Alle Fensterkontakte und Glasbruchsensoren lösen, bei eingeschalteter Anlage,
direkt d.h. ohne Zeitverzögerung einen Alarm aus.
Im Alarmfall wird eine Hupe für eine einstellbare Zeit (Voreinstellung: 30 Sek.)
eingeschaltet. Zusätzlich wird eine Alarm - Meldeleuchte dauerhaft eingeschaltet.
Nach der Abschaltung der Hupe beginnt die Außenbeleuchtung H3, im zwei
Sekunden - Takt, zu blinken. Bei Bedarf lässt sich die Außenbeleuchtung, Alarm
unabhängig, mit Hilfe des Paniktasters S2 dauerhaft ein- und ausschalten.
Mögliche Verdrahtung:
1. Eingänge:
I1 Schlüsselschalter S1 (Alarmanlage EIN / AUS)
I2 Paniktaster S2 (Außenbeleuchtung)
I3 Bewegungsmelder S3 (Eingangsbereich)
I4 Türkontakt S4
I5 Türkontakt S5
I6 Fensterkontakt S6
I7 Fensterkontakt S7
I8 Glasbruchsensoren S8
2. Ausgänge:
Q1 Meldung H1 (Alarmanlage EIN)
Q2 Hupe E1
Q3 Alarm - Meldeleuchte H2
Q4 Außenbeleuchtung H3
3. Parameter:
T1 Einschaltverzögerung vor auslösen der Alarmanlage
T2 Ausschaltverzögerung Hupe
T3 Impulsdauer der Außenbeleuchtung bei Alarm
T6 Einschaltverzögerung bei Aktivierung der Alarmanlage
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

brauche es dringend für mein chef er wil das ich einen Steuerung programmier:D
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

ich bin erstes Lehrjahr und soll schon eine steuerung programmieren
hat der chef sie nicht mehr alle:mecker:
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

hi marvin,

hast du schon mal mit logosoft gearbeitet??

eigentlich ist es aber ziemlich einfach


du erstellst dir alle Sensoren und Kontakte als Eingänge und alle Leuchten, Hupen und Meldungen als Ausgänge.

nun hast du ja schon selbst erkannt dass du einschalt und ausschalt verzögerungen brauchst. außerdem eignen sich rs-flipflops gut um vorgänge zu setzten.

Die logischen verknüpfungen von und / oder / und negierungen sollten dir dann helfen die einzelnen Signalzustände verarbeiten zu können (Logosoft hat eine gute Hilfe option, welche dir jeden baustein erklärt)


viel erfolg
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Hallo Marivn!

Davon lernst du aber nix und wenn dein Chef die Sache hinterfragt, stehst du dumm da!
Du brauchst dir doch nur die Logik herleiten.
Also
Schlüsselschalter = 1 und alle Meldekontakte 1 Alarmanlage scharf bedeutet diese Eingänge auf ein UND-Glied und wenn der Ausgang 1 ist mit einem RS-Glied die Analge scharf schalten (RS setzen).

Du überlegst dir die Bedingungen und verknüpfst die Eingänge und Ausgänge miteinander!
Hast du die LogoSoft?
Mit F3 kannst du die erstellte Schaltung simulieren und so testen.
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Hallo!

Es ist zumindest ein Anfang!
Wozu die zwei Zeitverzögerungen beimEinschalten der Alarmanlage?
Die Analge sollte sich nur scharf schalten lassen, wenn alle Tür und Fensterkontakte geschlossen sind!
Der Paniktaster muß sofort Alarm auslösen und nicht die Anlage wieder unscharf schalten!

Ich hab dir mal ein paar Änderungen eingebaut.
 

Anhänge

  • Alarmanlage.lsc
    80,1 KB · Aufrufe: 7
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Hallo!

Q sind bei der Logo die Ausgänge und I die Eingänge. Das X sind offene Klemmen und dienen nur dem Abschluß der Meldetexte und sonstiger nicht benötigter Bausteinausgänge. Werden die Meldetexte nicht mit X oder anderen Bausteinen abgeschlossen, kommt es bei der Übertragung auf die Logo zu einer Fehlermeldung!
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Hallo!

Du hast doch in deinem Beispiel schon einen Impulsgeberbaustein vor den Ausgang gesetzt! Wenn du jetzt an den En-Eingang des Impulsgbers 1-Signal legst, beginnt der Baustein zu takten!
 
AW: Funkitonsplan logo Siemens brauche hilfe

Hallo!

Hab es dir mal eingebaut!
Den Alarm zu verzögern macht eigentlich keinen Sinn! Das gibt einem Einbrecher doch die Möglichkeit einen Kontakt wieder zu überbrücken, oder die Tür einfach wieder hinter sich zu schließen! Zurückgesetzt wird der Alarm durch den Schlüsseltaste, der die Anlage ausschaltet. Mit den Meldetexten läßt sich auch anzeigen welcher Melder ausgelöst hat.
 

Anhänge

  • Alarmanlage.lsc
    84,1 KB · Aufrufe: 7

Jobs

Top