Funk klingel dazwischen schalten

Hi
hier mit begrüße ich das Forum herzlich , bin neu,
Bitte in ein anderes Forum verschieben, wenn ich Falsch bin, danke.

Ich möchte an meiner Haus klingel, an der Haus tür, einenn Funk Klingen Schalter, als den Sender dazwischen schalten. so das der Besucher, nur eine Taster drücken muss, aber das beide Klingel, Haus Klingel und Funk Klingel, Empäfnger gleichzeitig ausgelöst wird.

Bilder im anhang.

aber so wie ich aufgezeigt habe, im anhang, wird nicht gehen.
oder doch?

Hoffe mir kann jemand helfen.
Danke schon mal im vorraus
 

Anhänge

Nein, so geht das nicht! Setze den Funksender neben die Klingel im Haus. Parallel zur Klingel setzt du ein Relais mit zur Klingeltrafospannung passender Spannung und einem Schließerkontakt. Mit dem Schließerkontakt überbrückst du den kleinen Taster auf der Funkplatine und fertig. Etwas Geschick beim Löten ist erforderlich!
 
ja das ja nur der relais, nur welchen schließer kontakt? könntest du mir so etwas auch zeigen, was evtl in frage kommt? damit ich genau weiß, wo nach ich auschau halten muss? und du meinst, mit der spannung, die für die klingel sender, den ich dann paralel, neben der hau klingel schalte?
weil ja der klingel empfänger, per funk, angesteurt wird.
 
Zuletzt bearbeitet:
Ich habe das auch benötigt, allerdings anders gelöst.

Ich habe einen die Spannung am Gong (Klingel) abgegriffen. Über einen Brückengleichrichter, Ladeelko, Siebelko und einen 12V Festspannungsregler die Spannung für den Sender gewonnen. Mein Sender hatte im Klingelknopf eine 12V-Batterie.
Auf der Senderplatine habe ich den Kontakt für den Klingelknopf gebrückt.
Wenn jetzt geklingelt wird, wird über den Parallelabgriff der Sender des Funkgongs mit Spannung versorgt und funkt den Empfänger (Funkgong) an.
 
Naturlich parralel. nur ich konnte es nicht besser zeichnen. wollte so andeuten, das in Reihe , der gleichrichter sitz, zu der Spannungsversorgung der Funk sender, dazu in reihe, der taster, von den gleichrichter ausgelöst wird, parralel zu den Haus gong klngel.
 

Von diesem Relais die beiden Spulenkontakte parallel zur Hausklingel anschließen. Mit dem Schließerkontakt des Relais dann den kleinen Taster auf der Senderplatine überbrücken! Ich bin dabei mal von 12V~ am Klingeltrafo ausgeghangen! Oder der Vorschlag von gunsmans!
 
Hi
hier mit begrüße ich das Forum herzlich , bin neu,
Bitte in ein anderes Forum verschieben, wenn ich Falsch bin, danke.

Ich möchte an meiner Haus klingel, an der Haus tür, einenn Funk Klingen Schalter, als den Sender dazwischen schalten. so das der Besucher, nur eine Taster drücken muss, aber das beide Klingel, Haus Klingel und Funk Klingel, Empäfnger gleichzeitig ausgelöst wird.

Bilder im anhang.

aber so wie ich aufgezeigt habe, im anhang, wird nicht gehen.
oder doch?

Hoffe mir kann jemand helfen.
Danke schon mal im vorraus
Ich habe eine Zugstrippe und eine Glocke installiert (so wie in englischen Herrschaftshäusern vor 200 Jahren).
Funzt immer und ohne Strom;-)
 
@motmonti ah danke, jetz habe ich verstanden, in den Relais ist schon so ein schlißerkontakt eingebaut. du bist von wechselspannung ausgegangen? aber der sender, ist Gleichspanung. deswegen. muss ich doch ein Gleichrichter verbauen, der dann den Kontakt, am Sender auslöst. so denke ich jezt. da ja der Klingeltrafo, wenn ich jetz richrtig denke, ohne nach zuz gucken , auf Wechselspannung, die klingel ansteuert.
 
Das Relais ist so zusagen die Trennstelle! Die 12V~ vom Trafo steuern das Relais an und dieses drückt dann im übertragenen Sinne auf den Knopf am Funksender! Das nennt man auch galvanische Trennung! So kommt die 12V~ nicht mit der Senderspannung in Berührung!
 
ah, dachte, das die 12 volt, so gesehn, am sender ankommen, Da dieser ja dann die Taste betätigt. da wir in meinem studium, nooch nicht über relais unterhalten haben. danke für die aufklärung
 
Habe nach geguckt, das Traffo für die klingel, gibt, 4,-6-8 V raus. muss bei 0,5A, muss dann nach gucken, welche spannung die klingel, am gong abgreift, da ja bei Parralel schaltung, die selbe spannung fließt.
 
hehe, irgendwie komisch, in der Klingel sitzen 3 X 1,5 V V AA Batterien
Wenn ich den Traffo ausschalte, dann ist ja die Leitung eigentlich getrennt. So dürfte sie ,wenn man an der Schelle drückt, sie nicht auslösen. also die Klingel, dürfte nicht schellen, Aber das tut sie trozdem, wenn der Klingeltraffo ausgeschaltet ist. nach meiner überlegung jetz, ist der Traffo, gar nicht, mit dieser Klingel geschaltet.
 
Kaufe zwei baugleiche Funkklingeln und stelle deren Frequenz (sofern überhaupt unterschiedlich) gleich ein, dann kann man einen Taster drücken und beide Klingeln bimmeln.
ja will aber nicht 2 funk Klingel haben, wenn es so geht mit dem Relay etc. da ja die Haus Klingel eigentlich geht, nur ich weiß jezt noch nicht , warum, die haus klingel, so gesehn über, die 3 Batterien betrieben werden, und nicht über den Klingel traffo.
 
Top