Freischneiden-Druckkäfte berechnen

Hallo Freunde,

In dieser Aufgabe herrschen doch nur Vertikale Kräfte.
Ich komme nicht weiter.


Der Bolzenschneider wird mit einer Handkraft von F 150N zusammengedrückt. Nun sollen die Druckkräfte an den Werkzeugschneiden und die Reaktionskräfte in den Gelenken berechent werden.
Nur ich weiß nicht wie.

Für Hilfe sehr dankbar:)

bye
 

Anhänge

AW: Freischneiden-Druckkäfte berechnen

hallo mec111,

also hier wirken die kräfte senkrecht zu den hebeln. von daher ist es egal wer hier wie und von wo herrscht. :)

du musst hier über die drehmomente ran gehen. du hast hier 2 drehmomente und insgesamt 3 kräfte.
ich komme auf eine kraft von 2,7kN am bolzen.

[tex]M_{1} [/tex]= [tex]F_{1} \cdot l_{1} = 150N\cdot 180mm= 27000N\cdot mm[/tex]

[tex]M_{1} = F_{2} \cdot l_{2} \ \Rightarrow \ F_{2} = \frac{M_{1} }{l_{2} } = \frac{27000N\cdot mm }{30mm } = 900N[/tex]

[tex]M_{2} = F_{2} \cdot l_{3}= 900N\cdot 60mm= 54000N\cdot mm[/tex]

[tex]M_{2} = F_{3} \cdot l_{4}\ \Rightarrow \ F_{3} = \frac{M_{2} }{l_{4} } = \frac{54000N\cdot mm}{20mm} = 2700N[/tex]

ich hoffe ich liege nicht falsch mit meiner annahme?!!

adios
 
Hallo Freunde,

In dieser Aufgabe herrschen doch nur Vertikale Kräfte.
Ich komme nicht weiter.


Der Bolzenschneider wird mit einer Handkraft von F 150N zusammengedrückt. Nun sollen die Druckkräfte an den Werkzeugschneiden und die Reaktionskräfte in den Gelenken berechent werden.
Nur ich weiß nicht wie.

Für Hilfe sehr dankbar:)

bye
Anhand deiner Skizze ist mir nicht mal klar, wo die einzelnen Gelenke sind;-)
 
Top