Frage zur Kabellänge bei elektronischen NV-Trafos

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von MikeGW, 21 Nov. 2007.

  1. Hallo Leutz,

    ich bin neu hier, habe von der Materie keine Ahnung, aber folgende Frage.
    Ich renoviere gerade unseren Flur und da sind NV-Halogenspots geplant.

    Die Spots haben wir auch schon hier, mit elektronischem Trafo, an dem 5 Spots angeschlossen werden.
    Die Länge der Kabel zwischen den Anschlüssen beträgt 40cm.
    Also immer 40cm Kabel, Anschluss, 40cm Kabel usw.

    Kann ich da an der Länge der Kabel noch etwas verändern? Die Kabel sind eigentlich zu kurz.
    Macht der Trafo das mit, wenn ich die Leitung zwischen den Anschlüssen um jeweils 20cm verlängere, das Kabel insgesamt also 80cm länger wird?


    Falls das hilft:
    Es sind 5 Lampen a 20 Watt und auf dem Trafo befinden sich folgende Angaben
    PRI: 230V~ 50Hz/0.47A/cos(phi)=0.96
    SEC: 11.5V~eff/8.7A eff.mx. Lamp:35-105W

    Wäre nett, wenn mir jemand die Frage beantworten kann, damit ich die Anordnung der Lampen planen kann.

    MfG,
    Mike
     
  2. AW: Frage zur Kabellänge bei elektronischen NV-Trafos

    Hallo!

    Der Trafo ist der letzte den es stört, wenn du das Kabel verlängerst! Durch die Verlängerung des abels, steigt nur der Leitungswiderstand und somit der Spannungsabfall auf dem Kabelweg. Das bedeutet, dass je länger du das Kabel machst umso dunkler wird deine Lampe leuchten, aber das Kabel wird dadurch wärmer. Ist bei deinem geplanten Vorhaben unkritisch, aber nicht außer acht zu lassen. Zum Verlängern der Leitungen aber mindestens den gleichen Querschnitt verwenden und auf gute Kontaktgabe achten.
    Eine Möglichkeit dein Problem zu lösen, wäre auch folgende. Trenne dein Anschlußkabel so, das die Anschlußstücke einzeln sind und verlängere jedes einzelne Kabel mit ausreichendem Querschnitt (mind. 1,5 mm²) bis zum Trafo. Den Trafo positionierst du in der Decke in der Nähe der mittleren deiner fünf Leuchten. So kannst du ihn bei Rep. immer durch die Lampenöffnung in der Decke erreichen.

    Viel Spaß beim Renovieren!
     
  3. AW: Frage zur Kabellänge bei elektronischen NV-Trafos

    motmonti hat Recht mit dem Vorschlag, den Trafo mittig zu platzieren.Was die Leistung angeht, mach dir keine Sorgen, wenigstens die guten bringen bis zum 1,8 fachen der Nennleistung.
    Du solltest aber bei der Kabelverlegung auf einige Standarts achten, um nicht mit Oberwellen in Funknetze zu geraten, und wenn es eine Holzdecke ist, in der du den Trafo einlegen willst, sollte er das MM-Zeichen haben.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen