Frage zum Leitungsquerschnitt

Hallo zusammen,

ich habe eine Frage zur Auswahl des richtigen Leitungsquerschnitts.
Und zwar möchte ich wissen ob es Ausreicht den erforderlichen Querschnitt über den Spannungsabfall zu berechnen.
Formel Q=(I*l*p)/deltaU
mit 3% deltaU

vielen Dank im Voraus schon mal für die Antworten.
 
AW: Frage zum Leitungsquerschnitt

Prinzipiell nicht!


Häufung, Verlegeart, usw. werden hierbei noch nicht beachtet!
Und diese Faktoren können dein Ergebnis noch mächtig ändern.
 
AW: Frage zum Leitungsquerschnitt

Als Beispiel:
Einadriges Kabel wird frei verlegt mit 400A bei 24V Länge 4m

Q=(400A*4m*0,017ohm*mm^2/m)/0,72V=37,77

dann würde ich die nächste genormte größe nehmen, also 50mm^2.

Diese Rechnung alleine reicht also nicht aus?
 
AW: Frage zum Leitungsquerschnitt

Soweit okay, und da bei der von dir genannten Verlegeart alle Faktoren zum weiteren Rechnen 1 sind, würde das auch ausreichen.

Nur bei Häufung oder anderer Verlegeart würden sich die Faktoren ändern.

Sehr gut hierfür: Westermann Tabellenbuch Elektrotechnik, da gibt es eine sehr schöne Tabelle zum Thema. Ansonsten fachbuch elektrotechnik vom Europa-Verlag
 

Jobs

Top