Frage zu Stirnräder

Dieses Thema im Forum "Technik" wurde erstellt von argo1974, 1 Mai 2007.

  1. Erstmal Hallo an alle!

    Hab' folgendes Problem und kenne mich der Materie nicht so aus: es gibt ein total verschlissenes Getriebe (2 Wellen, 2 Stirnräder mit Übersetzung 12:34), die ich gerne renovieren würde. Habe mich erkundigt und die Zahnradherstellung ist ziemlich teuer ...

    Nun habe ich ein zweites Getriebe gefunden, wo sowohl die Wellen als auch die Stirnräder ausser Gehäuse, Übersetzungsverhältniss und Wellenabstand absolut gleich sind.
    Der Wellenabstand (Mitte-Mitte) ist im Original 40,5mm, am zweiten Getriebe 42mm. Da sich Wellenabstand nur schwer verändern liesse, würde ich gerne die 2 Wellen und ein Stirnrad aus dem zweiten Getriebe verwenden und eben ein Stirnrad entsprechend neu herstellen lassen. Nun frage ich mich, ob dies konstruktionstechnisch möglich ist oder muss ich doch beide Stirnräder als Paar fräsen lassen ...

    P.S. Übersetzungsverhältniss ist nicht wichtig, sie sollte ungefähr im Bereich 2,75 bis 3 liegen.
     
  2. AW: Frage zu Stirnräder

    Hallo

    deine Getriebe können nicht gleich sein da die Achsabstände unterschiedlich sind.

    Wenn die Zähnezahlen bei beiden Getrieben gleich sind und die Achsabstände varieren vermute ich das es sich um profilverschobene Zahnräder handelt.
    In dem Fall bleibt dir nichts anderes übrig wie die Zahnräder nachzurechnen um die Profilverschiebung zu bestimmen.
    Fertige Zahnräder (relativ preiswert) kannst du über die Firma Mädler beziehen.

    Gruss jerrybaer
     
  3. AW: Frage zu Stirnräder

    Hallo jerrybaer,

    vielen Dank für Deine Antwort.
    Die Zähnezahlen sind nicht gleich, somit ist auch die Übersetzung anders. Aber darauf kommt es nicht an, denn ich kann die Übersetzung woanders ändern.

    Vielmehr hatte ich nicht verstanden (ein Buch über Zahnräder gelesen), ob bei einem Stirnrad-Paar, dessen Achsabstand 42mm beträgt, man ein Stirnrad gegen ein anderes so austauschen kann, dass der Wellenabstand nun 40,2mm beträgt. Kann man so ein anderes Stirnrad bestimmen (z.B. 1-2 Zähne weniger) oder geht dies nicht.

    Gruss,
    Argo
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen