Frage zu schwimmender Lagerung

Dieses Thema im Forum "Konstruktion" wurde erstellt von MaxMuster, 7 Jan. 2013.

  1. Servus,

    kann mir jemand sagen, wie bei dem angehängten Bild einer schwimmenden Lagerung eine axiale Ausdehnung der Welle ermöglicht werden soll?

    http://www.skf.com/skf/productcatal..._0212.jpg&file=1_0_71&maincatalogue=1&lang=de

    Die Zylinderrollen werden beidseitig durch den Außenring begrenzt, am Innenring werden sie durch den Absatz auf einer Seite begrenzt. Bei einer axialen Ausdehnung der Welle würden also die Lageraußenringe nach außen richtung Deckel gedrückt, aber diese liegen ja beide bereits an den Lagern an.

    Meiner Meinung nach müssten die Lagerinnenringe jeweils andersherum eingebaut sein, oder ein Spalt zwischen einem der Deckel und Lager sein , damit die Welle sich ungehindert ausdehnen kann.
     
  2. AW: Frage zu schwimmender Lagerung

    Schreib das doch mal an SKF - würde mich interessieren, was die dazu sagen.
     
  3. AW: Frage zu schwimmender Lagerung

    Bei der schwimmenden Lagerung muss AUCH dafür gesorgt werden,
    dass die Welle nicht etwa seitlich "davonschwimmt":
    Irgendeine Schulter MUSS die haben,
    um sich dran anzulehnen!

    P.S.: Tolle Seite, die von Schaeffler!
     
  4. AW: Frage zu schwimmender Lagerung

     
  5. AW: Frage zu schwimmender Lagerung

    Bei dem SKF - Bild sind die Innenschalen nach aussen offen - bei Abkühlung der Zeichnung kann die Achse schrumpfen - bei Erwärmung wirds eher zu eng.

    Auch ohne Vergrösserung ist da kein Spiel eingezeichnet. Aber für Profis ist das kein Problem, das dazuzudenken, was der Zeichner vergessen hat, oder ?
     

Diese Seite empfehlen