Frage zu Exponentialfunktionen

Dieses Thema im Forum "Mathematik" wurde erstellt von stumpf.s, 10 Feb. 2007.

  1. AW: Exponentialgleichung lösen

    Hallo an alle die demnächst Mathe schreiben und genauso wie ich Problemme mit der Aufgabe nr 4 bzw mit der erstellung der Gleichung haben.
    Meine frage hier: gib es irgend ein Weg wie man die erstellung solcher Funktionen einfach erklären kann.
    Dank im voraus an alle die sich die Mühe machen
     
  2. AW: Exponentialgleichung lösen

    HI!

    Stumpf,

    worum geht es? Nr.4? - welche Funktion?

    cu
    Volker
     
  3. AW: Exponentialgleichung lösen

    Hallo Karlibert,es geht um die Kaffefiterfunktion und ähnliche Aufgaben bei denen man die Exponentialgleichung erstellen muss und damit habe ich ein Problen.
    Gruss Stumpf.S
     
  4. AW: Frage zu Exponentialfunktionen

    HI!

    Da das aber nun überhaupt nichts mit dem anderen Thema zu tun hat, hab ich einen neuen Thread aufgemacht.

    cu
    Volker
     
  5. AW: Exponentialgleichung lösen

    Hi,

    prinzipiell liegt solchen Funktionen folgende Gleichung zugrunde:

    N(t)=N(o) * 0.5 ^t/T

    N(t) => Restmenge nach Zeit t
    N(o) => Anfangsmenge
    0,5 = steht für HALB - WERTZEIT - Zeit T bis sich Anfangsmenge halbiert hat
    t/T= Beobachtungszeitraum t durch Halbwertszeit

    Beim Kaffefilter z.B. kannst du aus der Grafik ablesen, in welchem Zeitraum T
    sich z.B. 400 cm^3 (No) auf 200 cm^3 (Nt) halbiert hat => Halbwertszeit T

    Entlang der x- Achse ist der Beobachtungszeitraum t angezeichnet.
    N(0) und N(t) kannst du in diesem Fall auch aus der Grafik ablesen.
    (sonst gegebene Werte)

    Daten in Formel - rechnen und gut is :flowers:

    Gruß Chris
     

Diese Seite empfehlen