Frage zu Drehstrommotor mit Dreiecksschaltung

Dieses Thema im Forum "Elektrotechnik" wurde erstellt von fuchur19, 15 Jan. 2013.

  1. Kann mir bitte jemand sagen wie man der der folgenden Aufgaben auf den Strom ( I ) kommt?

    Ein Drehstrommotor mit Dreickschaltung an 50Hz, 500V nimmt 9kW Wirkleistung auf und gibt 8kW Leistung ab. Der Leistungsfaktor beträgt 0,85. Berechnen Sie a) Scheinleistung , b) Stromaufnahme , c) Blindleistung d) Wirkungsgrad

    Und der Lösungsweg für die Aufgabe b wäre auch nicht schlecht :-D
     
  2. AW: Frage zu Drehstrommotor mit Dreiecksschaltung

    a)
    P=S\cdot \cos{\varphi}\qquad\Rightarrow\qquad S=\frac{P}{\cos{\varphi}}

    mit P = aufgenommene Wirkleistung

    b)
    P=\sqrt{3}\cdot U\cdot I\cdot\cos{\varphi}\qquad\Rightarrow\qquad I=\frac{P}{\sqrt{3}\cdot U\cdot\cos{\varphi}}

    c)
    Q=\sqrt{S^2-P^2}=\sqrt{\frac{P^2}{\cos^2{\varphi}}-P^2}=P\cdot \sqrt{\frac{1}{\cos^2{\varphi}}-1}

    d)
    \eta=\frac{P_{ab}}{P_{auf}}=\frac{8}{9}\approx 90\%
     
  3. AW: Frage zu Drehstrommotor mit Dreiecksschaltung

    cool! vielen dank!
     

Diese Seite empfehlen