Formelsammlung kontrolle?

Frage mich manchmal, wie ich es hinbekommen habe ohne großartiges Ergänzen meiner Formelsammlungen meine Prüfungen zu bestehen...
Was schreibt ihr denn da alles rein??? Die benötigten Formeln stehen eigentlich alle drin. Bei der einen oder anderen kann man ja mal die Umstellung der Formel mit reinschreiben aber sonst???
 
Das Umstellen der Formeln und Herleiten von Vereinfachungen ist der eigentlich nützliche Prozess.
Dass man es sich noch reinschreibt, ist die Erleichterung des Gewissens.

Wer nicht mal weiß, was er sich in die FS reinschreiben soll, kann sich fragen, ob er vielleicht die Prüfung zu einem späteren Zeitpunkt ablegen möchte.
 
naja... ich habe meine Prüfungen vor einigen Jahren sehr erfolgreich abgeschlossen... Wenn ich aber lese, dass sich manch einer ganze Musteraufgaben reinschreiben, frage ich mich doch, hat man das Thema verstanden....
Aber egal bin wieder raus;)
 
Vielen Dank für das (zumindest teilweise) konstruktive Feedback.
Beim DAA habe ich parallel zu diesem Foreneintrag nachgefragt, bisher aber keine Antwort erhalten.
Da mir das Ganze aber zu heiß ist, habe ich mir gestern Abend bereits eine jungfräuliche Ersatzseite für meine Mathe Formelsammlung von jemandem besorgt, der es schon hinter sich hat und seine Formelsammlung nicht mehr benötigt.
 
Guten Abend zusammen,

Ich hatte das mit meiner FS sowohl in den Vorprüfungen wie auch in den staatlichen wie folgt gehandhabt:

Alle Seiten einzeln in Klarsichtfolien, sauber im Ordner strukturiert und die Eintragungen mit farbigen, wasserfesten Stiften gemacht. So konnte man notfalls einfach die Folie tauschen. Dies war das ein oder andere mal auch notwendig. Vor allem am Anfang der Prüfungsvorbereitung hatte man da doch den ein oder anderen Quatsch drinnen stehen. Damit man alles auch gleich findet, hatte ich die Seiten jeweils mit Streifen von einem Beschriftungsdrucker markiert. Hatte zwar den ein oder anderen strengeren Blick der Aufsichten, aber ein Problem gab es dabei nicht. Mit den Folien lassen sich übrigens auch ganz einfach komplexere Skizzen oder Tabellen "abpausen".

Aktuell mache ich den technischen Betriebswirt bei der IHK: Da darf man nicht mal die eigenen Formelsammlungen mitnehmen, sondern bekommt "jungfräuliche" gestellt -> also schätzt euch glücklich mit dem Luxus so viel handschriftlich einzutragen wie ihr könnt bzw. wollt :D

Viel Glück euch allen bei den Staatlichen!
 
Aktuell mache ich den technischen Betriebswirt bei der IHK: Da darf man nicht mal die eigenen Formelsammlungen mitnehmen, sondern bekommt "jungfräuliche" gestellt
Da ich ebenfalls den TBW bei der IHK absolviere, kann ich das bestättigen.

Ich meine sogar, dass das damals bei meiner IMM-Prüfung (auch IHK) sogar schon so war und das ist über zehn Jahre her
 
Da ich ebenfalls den TBW bei der IHK absolviere, kann ich das bestättigen.

Ich meine sogar, dass das damals bei meiner IMM-Prüfung (auch IHK) sogar schon so war und das ist über zehn Jahre her

Das kann ich auch so bestätigen für IHK Prüfungen. Ich habe in 2014 meinen Technischen Fachwirt bei der IHK gemacht.
Hier galt: Gesetzestextsammlungen dürfen maximal mit kleinen Post-Its zur Seitenidentifizierung versehen sein, z.B. mit dem Text "§823 Schadensersatz."
Für Formelsammlungen galt: Die IHK stellt unbeschriebene Formelsammlungen während den Prüfungen zur Verfügung.

Welche Variante jetzt pädagogisch wertvoller ist, sei mal dahingestellt.
 
Top