FEstlager & Loslager

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von williboy, 10 Nov. 2007.

  1. Hallo,

    könnt ihr mir bitte sagen wie ich loslager und festlager unterscheiden kann.
    und woher soll ich wissen wo ein loslager bzw. ein festalger existiert weil mein lehrer zeichntet es nicht auf.... wir müssen es selber bestimmen wo sich ein lager befindet und was für eins.....

    ich habe schon die definition über los und festlager im buch gelesen aba es sagt mir nicht viel :(

    vielen dank!!

    mfg, willi
     
  2. AW: FEstlager & Loslager

    Ich versuche es Dir mal am Beispiel eines E-Motors zu erklären, es trifft aber wohl den gesamten Maschinenbau.
    Wenn zB. beide Lager 100% fest wären, so würde falls der Anker oder Stator durch Temperatureinfluss wachsen würde, Spannungen auf die Lager ausgeübt.
    Stell Dir einfach eine Welle vor, die bei Erwärmung länger wird.
    Nun fertigt man eine Lagersitz mit einer "nicht so strammen" Passung, damit sich das Lager schieben kann, folglich treten keine Spannungen auf.
    Oft erübrigt sich so etwas auch, wenn zB. an der Abtriebsseite ein Rollenlager verbaut wird, welches ja axiales Spiel ausgleichen kann.

    Jetzt musst Du dir als Maschinenbauer nur überlegen wo es Sinn macht das Loslager einzubauen.
    Wäre die Abtriebsseite direckt mit einem Getriebe und evt. konischem Zahnrad verbunden, würde ich das Loslager nie an diese Seite konstruieren.
    Sobald die Welle wachsen würde, würde das Zahnspiel anders. Hier würde ich das Loslager an die gegenüberliegende Seite anbringen.

    Dies mal als Bespiel.
     
  3. AW: FEstlager & Loslager

    Servus,

    na so wie es die Namen schon sagen!
    Das Festlager ist fest eingespannt. D.h. es nimmt radiale und axiale Kräfte auf. Das Loslager kann sich bewegen. D.h. es kann nur radiale Kräfte aufnehmen.

    Dort wo z.B. der Antrieb angebracht wird würde ich das Festlager einbauen.

    Hier gibts auf Seite 19 noch zwei schöne Bildchen dazu.

    Gruß Daniel
     
  4. Hallo,
    ich habe auch gelernt, dass wenn z.B. eine Welle von rechts über einen Motor angetrieben wird, dort das Festlager ist. Aber kann mir jemand erklären, warum das so ist?

    Liebe Grüße
     
  5. Eigentlich ordnet man das FL dort an, wo auch die Axialkräfte vorhanden/eingeleitet sind. Aber das ist keine feste Regel. Es gibt auch von Fall zu Fall andere Überlegungen:
    Wenn z. B. ein Lager radial sehr viel stärker beansprucht wird als das andere (rein aus geometrischen Gründen der Anordnung ) , würde ich dort nicht auch noch das FL anordnen u. die Axialkräfte aufnehmen lassen.
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen