Festgemachtes Boot wie Löse ich das?

Es geht um diese Aufgabe
Ich bekomme diese nicht raus.
Alleine die Kräfte in X Richtung da stimmt die Gleichung nicht ???

Aufgabe003.jpg
 
AW: Festgemachtes Boot wie Löse ich das?

Es geht um diese Aufgabe
Ich bekomme diese nicht raus.
Alleine die Kräfte in X Richtung da stimmt die Gleichung nicht ???

Den Anhang 29006 betrachten
Hallo,
scroll mal weiter runter. da steht die Lösung.
Frage: Seilkräfte und Kräfte an einem Pfahl.

Gruß:
manni
 
AW: Festgemachtes Boot wie Löse ich das?

ja das habe ich schon gesehen bringt mich aber nicht weiter.
Ich müsste mal sehen wie jemand diese Gleichgewichte auflöst und dann einsetzt dadranne scheitere ich derzeit.
 
AW: Festgemachtes Boot wie Löse ich das?

Bauteil freischneiden, dabei wirst du feststellen das alle Kräfte sich in einem Punkt schneiden, somit ein Zentrales Kräftesystem entsteht,.... kann man dann zeichnerisch mit A = E lösen .... bzw. über Winkelfunktionen errechnen !


aber rein vonner Theorie her würd ich sagen nur ein Seil nimmt eine Kraft auf, weil von durch die einwirkende Kraft wird nur das rechte Seil belastet und das andere wäre spannungslos weil durch das eingeleitete Drehmoment vorne der Bug ja sowieso zur Kaie drückt...

aber ich bin auch erst im 4. Semster Fernstudium und fange genau damit gerade an von daher keine Garantie
 
AW: Festgemachtes Boot wie Löse ich das?

aber rein vonner Theorie her würd ich sagen nur ein Seil nimmt eine Kraft auf, weil von durch die einwirkende Kraft wird nur das rechte Seil belastet und das andere wäre spannungslos weil durch das eingeleitete Drehmoment vorne der Bug ja sowieso zur Kaie drückt...
Hallo,
solche Aufgaben sind meist etwas idealisiert zu betrachten , obwohl in der Praxis auch am Heck ein Seil angeschlagen ist, damit das Heck nicht ausschert.
Die Maßangaben lassen darauf schließen, dass auch das heckseitige Seil berücksichtigt werden soll.


Gruß:
Manni
 
Top