Fertigungsverfahren für Blech

Hallo,

Ich möchte folgende Ausschnitte in ein Blech bekommen.
nest.jpg
Nun benötige für eine Blechbearbeitung ein alternatives Fertigungsverfahren, da es beim Fräsen zu zu starkem Verzug kommt. Es sind ca 400 dieser Taschen auf dem Blech.
Die Blechdicke ist 0.6mm. Die Taschentiefe 0.4mm.
Auch sollte es recht genau sein d.h. Taschendimensionen +/- ca 0.1 oder genauer
Das blech sollte aus Edelstahl oder einem anderen Leitfähigen Material bestehen.

Fällt euch etwas ein?

Danke und Gruß
 
Hallo vomas

Sieht nach einer Arbeit fürs tiefziehen bzw. Stanzen aus.

Gruß
 
AW: Fertigungsverfahren für Blech

... oder sogar beides in einem Hub? (Folge- / oder Gesamtschneidwerkzeuge)
->schnell, einfach, genau
 
AW: Fertigungsverfahren für Blech

Servus,

wenn die scharfen Kanten sein müssen wirst Du um Fräsen nicht drum rum kommen.
Beim Stanzen/Tiefziehen sind diese Konturen nicht fertigbar. Erodieren wird zu lange dauern.

Gießen wäre noch eine Möglichkeit.

Eine Möglichkeit wäre noch das Blech vor der Bearbeitung Spannungsarm zu glühen.

Welchen Verzug meinst Du? Wenn das Blech nach der Bearbeitung "nur" wellig ist könnte man das auch richten.

Gruß
Daniel
 
AW: Fertigungsverfahren für Blech

Beim Stanzen/Tiefziehen sind diese Konturen nicht fertigbar.
Mit Feinschneidwerkzeugen sind relativ scharfe Kanten machbar, jedoch ist mir nicht klar, ob es sich hierbei um eine Tasche handelt, deren Grund eine Blachdicke von 0,2mm aufweisen soll (Unterseite plan). Dann wirst du um Fräsen / Gießen wohl nicht drumherumkommen, wie erwähnt, erodieren dauert zu lange.
 
AW: Fertigungsverfahren für Blech

Hallo VoMaS

So wie das aussieht, wirst du das Fräsen nicht herumkommen.
Aber du kannst dem Blech die Vorspannung durch Normalglühen nehmen.
Dann werden bei Anschneiden(Fräsen) auch nicht so hohe Spannungen frei. Alternativ könnte man Nachglühen nachdenken.

Gruß
Rochus
 
Top