Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Ich spiele mit dem Gednanken nach dem Techniker nochmal weiter zu machen.

Daher suche ich nun Fernhochschulen die den Wirtschaftsingenieur anbieten.

Kenn jemand ausser der HFH (Hamburger Fernhochschule) noch andere Fernhochschulen?

Können Fächer aus der Technikerweiterbildung angerechnet werden? Bei der HFH war das soch glaube ich mal möglich. Geht das immer noch? Auf der HP konnte ich leider nichts finden, dass dort etwas anerkannt wird. :(
 
H

haidi

Gast
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

www.AKAD.de
 
M

Motormensch

Gast
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Fächer angerechnet, wenn ich das immer wieder lese.
Wenn du es kannst, dann machst du es halt nochmals, wo ist das Problem.

Ich erzähle Dir mal eine Geschichte die ca. 15-20Jahre her ist.
Da war mal ein junger Mann der hatte wie ich Hauptschule 9. Klasse.
Erlernter Beruf: Werkzeugmacher.
Der mühte sich durch und machte seinen Techniker im Fernstudium ich glaube bei der SDG oder wie das genau heist. Zeit 4 Jahre.
Nach bestandener Prüfung, bei einer Schule, die er sich suchen musste, war er Maschinenbautechniker. Als er sich eine Technikerstelle suchte, stellte er fest, dass er wesentlich weniger verdienen würde als er im Moment hatte.

Nun, dachte er ich mache weiter.
Weitermachen kann man aber nur mit Abitur. Hauptschule reicht nicht.
Also machte er folgendes: Mit dem Technikerzeugnis bekam er die mittlere Reife anerkannt. Damit wurde er zum Telekolleg zugelassen, womit er sein Fachabi machen konnte. Zeit: 2Jahre.

Danach studierte er in Vollzeit und wurde Wirtschaftsingenieur.
Ich habe zwar leider den Kontakt zu ihm verloren, aber da wurde auch nichts vom Techniker anerkannt, trotzdem wurde er Wirtschaftsingenieur.


Dieser Mann hat nichts geschenkt bekommen, aber es erreicht was man erreichen kann.
Also nicht immer fragen was man geschenkt bekommt, sondern mal was leisten.
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

HI!

Fächer angerechnet, wenn ich das immer wieder lese.
Wenn du es kannst, dann machst du es halt nochmals, wo ist das Problem.
...
Also nicht immer fragen was man geschenkt bekommt, sondern mal was leisten.
ich frage mich, wo Dein Problem ist?? Natürlich kann man alles, was man schon mal gemacht hat noch mal machen - aber das kostet Geld und Zeit!! Es geht doch nicht darum sich Leistungen zu erschleichen!

Deshalb finde ich die Frage, ob was angerechnet wird mehr als legitim - leisten muss man immer noch genug, aber man hat ja auch schon was geleistet. Und wenn es durch die Anrechnung etwas schneller geht...

cu
Volker
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Können Fächer aus der Technikerweiterbildung angerechnet werden? Bei der HFH war das soch glaube ich mal möglich. Geht das immer noch? Auf der HP konnte ich leider nichts finden, dass dort etwas anerkannt wird. :(
Habe ich auch schon öfter hier gelesen dass die Anrechnung bei der HFH vom Techniker beim DAA bei einigen Fächern geht.
Ruf da doch mal an, das tut sicherlich nicht weh :p

Gruß Andreas
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

hab es ebenfalls gelesen, dass man sich bei der hfh fächer anerkennen lassen kann, wenn man den techniker beim daa gemacht hat. aber meine befürchtung ist, dass das nur bei der alten lehrgangsform möglich war. damals waren es glaube ich folgende fächer:
werkstofftechnik
fertigungstechnik
maschinenelemente und konstruktion.

bei dem antrag auf anrechnung bei der hfh ist eben der maschinenbautechniker nicht aufgeführt. techniker in informatik allerdings schon...

das fach werkstofftechnik gibt es gar nicht mehr!?
maschinenelemente heisst nun maschinenbautechnische grundlagen.

ok ich hab auch noch den vorteil, dass ich schon mal an der fh studiert habe. und bis auf 2 fächer hab ich da das ganze vordiplom.

somit könnte ich mir vielleicht noch mathe, werkstofftechnik, konstruktion und maschinenbautechnische grundlagen anrechnen lassen. vielleicht geht dann noch fertigungstechnik vom techniker.

an der akad kann man nur studieren wenn man schon ein ing ist. das ist ein zusatzstudium
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

bei deinen angegebenen links gibts aber nur bachelor studiengägne.
da wären wir dann wieder beim thema ob sich der bachelor rentiert?

also ich hätte wenn dann nur für das diplom plädiert.
sehe gerade, dass das ja auch gar nicht mehr an der HFH angeboten wird. glaube vor 3 wochen stand das noch drinnen... komisch
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

HI!

Die alten Diplomstudiengänge laufen halt überall mehr oder weniger schnell aus...


cu
Volker
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

bei deinen angegebenen links gibts aber nur bachelor studiengägne.
da wären wir dann wieder beim thema ob sich der bachelor rentiert?

also ich hätte wenn dann nur für das diplom plädiert.
sehe gerade, dass das ja auch gar nicht mehr an der HFH angeboten wird. glaube vor 3 wochen stand das noch drinnen... komisch
HI!

Die alten Diplomstudiengänge laufen halt überall mehr oder weniger schnell aus...


cu
Volker
Wenn ich es noch richtig im Kopf habe, soll die Umsetzung der Bologna Vereinbarung, auf die die Umstellung von Diplom auf Bachelor/Master zurückzuführen ist, in Deutschland bis Ende 2010 weitgehend abgeschlossen sein. Dann gibt es, bis auf wenige Ausnahmen, keine Diplom-Studiengänge mehr.

Gruß Jens
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Hallo Scoopa,

wenn du dich mit der Anmeldung beeilst, kannst du (laut Infoschreiben) noch das Diplom an der HFH erwerben. Dieser Abschluss wird dort letztmalig bei einer Immatrikulation zum 01.01.2008 angeboten!!! - Drängt sich nur die Frage auf, ob du ihn dann noch brauchst!? Immerhin werden bis 2012 alle Studiengänge auf Bachelor und Master umgestellt.

Ich war bei der Infoveranstaltungs für den Wirtschaftsingeneur in HH und dort tat man sich mit ner klaren Aussage bezüglich Anerkennung von Studieninhalten ziemlich schwer. Es wurde mir nahelgelegt mit dem Technikerzeugnis nochmal im Hause vorstellig zu werden und man würde dann eine individuelle Lösung anstreben.

Als heißen Tipp bekam ich noch den Hinweis, dass es auch schon Techniker vom DAA gab, die einen Gutschein erhalten hätten...

Wenn du die Credit Points betrachtest, schaut die Hierarchie wie folgt aus:
- Bachelor -> Diplom -> Master
Wobei Bachelor nicht gleich Bachelor ist! Die einzelnen Wissenschaften unterscheiden sich schon enorm und allein beim Wirtschaftsingeneurwesen gibts interessante Unterschiede. An der HFH erwirbst du in 8 Semestern 210 ECP´s und beim nem Verbundstudium in NRW 180 ECP´s in 9 Semestern. Daran erkennst du schon, dass der Studienumfang an der HFH größer und komprimierter sein wird.

Gruß

Andreas
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

@Magic Ebi

Vielen Dank für Deine Infos.
Hast Du vielleicht eine Ahnung was es mit den Credit Points auf sich hat? Was bringen die für einen Nutzen. Ok sie geben den Inhalt bzw die Menge des Studiums an. Soweit ist mir das klar. Aber am Ende hab ich eben den Titel Bachelor!
Wie könnte denn so eine individuelle Lösung aussehen?
Was für Gutscheine werden da unter Umständen vergeben?
Interessant wäre in meinem Falle auch eine Studienverkürzung. Da ich ja schon mal auf einer FH war und einige Fächer absolviert habe...!?
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Hallo Scoopa,

mit den Credit Points wird ebenfalls die Implementierung von Studienleistungen aus Auslandssemestern erleichtert. Die internationale Vergleichbarkeit des akademischen Bildungsgrades ist für Absolventen, die anschließend im Ausland arbeiten möchten ein weiterer Aspekt. - Immerhin kommt das deutsche Bildungssystem mit seinen diversen "Fortblidungsverästelungen" für einen "Spätenwickler" wie meinereins schon eher einem Privileg gleich. In China klafft beispielsweise in vielen Berufsgruppen, u.a. durch die reine schulische Bildung ohne anschließende Berufsbildung, eine enorme Bildungslücke zwischen handwerklich tätigen Arbeitern mittlerer Reife und geistig tätigen Akademikern, die im Berufsleben quasi irreversibel ist. Deshalb werden sich Personaler anderer Bildungsprägung auch kaum weitere diffizilere Bildungsgrade/Bildungswege vorstellen können. - Legst du nun dein Bachelor-Zertifikat mit den entsprechenden Credit Points vor, kannst du schonmal eine wort- und zeitintensive Diskussion über deine "Eingruppierung" umgehen. - Du brauchst hier im Forum ja nur mal allein die Threats zählen, die sich mit der Übersetzung des "staatlich geprüfter Technikers" in den angelsächsischen Sprachgebrauch beschäftigen... und wenn wir Deutschen uns noch nicht einmal darüber im klaren sind wo der Techniker und wo der Ingenieur anzusiedeln ist, woher soll es der Rest der Welt wissen!?

Individuelle Lösungen werden, wie es der Name schon sagt, für jeden Interessenten separat erarbeitet.
Ob deine vorherigen FH-Leistungen anerkannt werden, kann ich dir auch nicht beantworten. Bin ja nicht Moses!
Ruf einfach mal bei der Studienberatung an, bevor hier wilde Hypothesen aufgestellt werden.

Es waren Gutscheine mit einem kleinen geldwerten Vorteil. Weiß aber selbst noch nicht unter welchen Voraussetzungen dieser Vorteil eingeräumt wird. - Einfach mal das Technikum nerven.

Gruß

Andreas
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

wie an anderer Stelle schon kundgetan:
Bei der Immatrikulation (Anmeldung) einfach alle Zeugnisse etc. mitschicken - die HFH sucht sich schon das passende aus. DAA-Techniker/Informatiker haben bei der Anerkennung einzelner Leistungen einen Vorteil, da beide Institute zusammenarbeiten. Eine Verkürzung des Studiums wird man deswegen trotzdem kaum hinbekommen da die anerkannten Fächer oft in versichedenen Semestern liegen. Finanziell lohnt es sich auch kaum (bei mir waren es mit 7 angerechneten Leistungen nur 200€ Ersparnis - bei 230€ Gebühren/Monat vernachlässigbar).
Dass es bis Beginn 01.01.08 noch Diplom geben soll halte ich übrigens für sehr zweifelhaft; meines Wissens war die letzte Möglichkeit in 2006.
Genaue Auskünfte erteilt aber auf jeden Fall das Studierendensekretariat.
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Habe aufgrund der Anregung nochmal das Info-Schreiben rausgesucht:

Der Ergänzungsstudiengang "Wirtschaft" mit den Abschlüssen Dipl.-Wirtschaftsingenieur, Dipl.-Wirtschaftsinformatiker und Dipl.-Wirtschaftsmathematiker wird bis zum oben genannten Immatrikulationszeitpunkt angeboten. - Somit kein Dipl.-WI mehr für angehende Techniker!

Fehlinformation meinerseits! :oops:
 
AW: Fernstudium Wirtschaftsingenieur

Antwort vom DAA bzgl Dipl. oder Bachelor:



seit dem 01.01.2006 wird nur noch im Zuge des Bolognaprozesses in
Bachelorstudiengänge immatrikuliert.
Mit hoher Wahrscheinlichkeit ist ein Wechsel vom Bachelor- in das
Diplomkonzept -Voraussetzung alle Pflichtfächer des Bachelorkonzeptes
sind abgeschlossen- bis Ende 2010 möglich. Wenn Sie bis dato alle
Pflichtfächer des Bachelorkonzeptes abgeschlossen haben, bräuchten Sie
nur noch den zweiten Studienschwerpunkt und die Diplomarbeit zu
schreiben -und bestehen-, um das Diplom zu erhalten. Eine
Wechselgarantie können wir leider nicht geben, da es vom Hamburger Senat
abhängig ist, wie lange Hochschulen noch das Diplom vergeben dürfen.

somit ist es wirklich nicht mehr möglich das diplom zu bekommen. denn wer 2008 anfängt wird es sicher nicht in teilzeit bis 2010 schaffen alle prüfungen abzulegen. ausser man kann 1-2 semester verkürzen...!?
 
Top