Federausführungen

[FONT=Aparajita, sans-serif]Guten Morgen allerseits

Hab zwei Fragen wo ich nicht genau weiter weis vl könnte mir ja jemand helfen
[/FONT]
:)[FONT=Aparajita, sans-serif]Wie kann man mit einer Feder maximal Energie speichern ? Welche Feder nimmt man ? Warum (Fmax und Smax (Federweg) sind bekannt) ?[/FONT]


ich hätte gesagt eine progessive feder da die federarbeit im Kraft-Federweg diagramm am größten is ? (also die fläche)
würde das für eine trapezförmige blattfeder auch gelten?


[FONT=Aparajita, sans-serif]Wie kann man Speichervermögen von Feder beeinflussen (bzw. Speichervermögen optimieren)?[/FONT]
ich hätte gemeind das die federausführungen entscheidend sind
und optimieren wie oben dh progressive federn verwenden...

wäre sehr dankbar wenn jemand eine idee hätte:)

glg
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
AW: Federausführungen

Eine Feder speichert die Energie proportional zur Fläche unter ihrer F/s-Kennlinie;
ist die Feder eine lineare welche, dann ist die Energie W = Fmax * smax / 2,
ist die Feder nichtlinear, kann man´s nicht so einfach rechnen,
aber grundsätzlich speichert die nicht "mehr" Energie.

Um mehr Energie zu speichern, kannst du also
  • die maximale Kraft oder
  • den maximalen Weg vergrößern.

Von der Linearität oder der Bauform der Feder hängt das in keiner Art und Weise ab.
 
Top