Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

Dieses Thema im Forum "Fehler in Unterlagen" wurde erstellt von Techniker DAA, 15 Mai 2007.

  1. Hallo,

    bei der Physikaufgabe Nr. 21 / S. 42 im Lernmodul 3 des DAA komme ich einfach nicht auf die Ergebnisse und kann diese auch trotz Lösung nicht nachvollziehen.
    Kann mir jemand weiterhelfen oder handelt es sich um Fehler des DAA??

    Meine Lösungen:
    w= 2,513 1/s
    y= 0,511 cm
    a= 3,23 m/s²
    F= -0,128 N

    Danke im voraus für Unterstützungen,
    MfG
    Techniker DAA
     
  2. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    HI!

    da steht doch sogar der Lösungsweg - wenn ich das so in den TR eingebe komme ich auch auf die Ergebnisse des DAA...

    Wo hapert es denn dann?

    cu
    Volker
     
  3. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    Hallo Techniker DAA,
    Du musst Deinen Taschenrechner auf "RAD" umstellen (bei Schwingung immer).
     
  4. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    HI!

    Zumindest dann, wenn da ein pi auftaucht - und der Kreis somit einen Umfang von 2 pi hat - Du hast wohl mit 360° gerechnet :)

    cu
    Volker
     
  5. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    Hi Karlibert,
    ich lese gerade bei Dir "geschafft" - ich hoffe Du bist zufrieden!?
    Gruß Jens
     
  6. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    HI!

    Jo :) Aber noch schöner wird es, wenn irgendwann das Zeugnis vorliegt :)

    cu
    Volker
     
  7. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    Hallo,
    die Umstallung war hilfreich. Danke dafür!
    Kann bei Schwingungsberechnungen generell die Einstellung auf "RAD" belassen werden?

    Danke und Gruss
    Stefan
     
  8. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    Hallo Techniker

    Ja. Wenn du nicht mit Grad (Grundeinstellung im TR) sondern mit phi (z.b. Schwingungsberechnungen)
    rechnest mußt du das deinem TR mitteilen. Das geht über die Umstelung auf RAD.

    Mfg Toto
     
  9. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    Hallo,
    Sie müssen an Ihrem Taschenrechner von DRG auf Rad umstellen. Der Winkel wird bei diesen Formeln in Radiant eingesetz.

    Gruß
    DH2RN
     
  10. AW: Fach Physik / Lernmodul 3, S. 42, Aufg. 21

    HI!

    Die Einstellung kommt immer auf den Zusammenhang an - arbeitest Du mit ° dann ist die Einstellung D(egree) ruchtig - bei einem Vollkreis von 2 pi aber R(adiant)

    cu
    Volker
     
Schlagworte:

Diese Seite empfehlen