Excel Brüche und ganze Zahlen bei der Datengültigkeit

Dieses Thema im Forum "Informatik" wurde erstellt von theialex88, 16 Dez. 2012.

  1. Hallo.

    Ich bin neu hier und habe gleich mal ein Anliegen. Wir sollten in einer Informatik Hausaufgabe Gleichungen lösen und die zugehörigen Graphen zeichnen. Soweit kein Problem. Aber:

    wir sollen bei der Datengültigkeit lediglich einige zulässige Zahlen angeben. Soweit auch noch in Ordnung. Allerdings heißt es bei einer Aufgabe, dass wir sowohl ganze Zahlen (1-10) als auch Brüche (1/1;1/2;1/3;1/4;1/5) erlauben sollen. Da liegt leider das Problem. Gebe ich es so ein, funktioniert das mit den ganzen Zahlen zwar ohne Probleme, bei den Brüchen allerdings spuckt mir Excel Monate/Jahre aus. Wie schaffe ich es nun ohne aus den Brüchen einen Text zu machen (mit ' Hochkomma) oder die Zelle in Brüche zu formatieren, dass die Angaben richtig erscheinen? Denn wenn ich die Zelle in Brüche formatiere, werden ja auch die ganzen Zahlen als Brüche geschrieben. oder ?

    Wäre über jede Hilfe dankbar.

    MFG
     
  2. AW: Excel Brüche und ganze Zahlen bei der Datengültigkeit

    Hallo!

    Ich habs mal bei mir getestet! Ich habe die Spalte auf Buchhaltung eingestellt, die Dezimalstellen auf 0 und bei Symbol "keine". Damit konnte ich ganze Zahlen und Brüche eingeben!
     
  3. AW: Excel Brüche und ganze Zahlen bei der Datengültigkeit

    Das ist ja ganz schön schwierig :eek:
     

Diese Seite empfehlen