EVG für 36 Watt T8 Röhren auch für T5 mit 54 Watt??

Hallo Techniker,

Ich habe eine rein technische Frage an euch was ein EVG betrifft.Dieses betreibt zur Zeit 2 T8 Röhren von je 38 Watt (dimmbar).
Ist es möglich an dieses (Aufschrift 36W) auch T5 Röhren zu betreiben die eine Leistung von 54 Watt haben?Leuchten diese dann lediglich schwächer als vorgesehen oder wird das EVG dabei zerstört?(Stelle mir die Röhren als Stromzieher vor).
Naja ich hoffe ihr habt mir ein paar Tips hierzu.Warum ich das EVG nicht tauschen möchte liegt daran dass es in der Lampenhalterung eingeschweißt ist (musste Wasserdicht sein).
Hoffe auf ein paar Antworten.Generell die Frage : gibt es Unterschiede zwischen T8 bzw T5 EVGs?

vielen Dank
 
AW: EVG für 36 Watt T8 Röhren auch für T5 mit 54 Watt??

Osram hat eine Lampen-EVG-Kombinationsliste:
http://www.osram.de/osram_de/Professionals/EVG_&_LMS/Lampe-EVG_Kombinationsliste/Lampen_EVG_Kombinationsliste.html
 
AW: EVG für 36 Watt T8 Röhren auch für T5 mit 54 Watt??

genialer Link - nur kann ich mir diese EVGs nicht neu bei Osram leisten - und bei EBAY suche ich nach einem dimmbaren Gerät.So ist die Auswahl sehr beschränkt - deshalb versuche ich mich über die Wattangaben zurechzufinden :? falls das überhaupt möglich ist - für die Ebaypreise der EVGs und Röhren lasse ich es auf ein Experiment ankommen :mecker:

Im Moment habe ich mich darauf eingeschossen ein 36 Watt EVG (dimmbar) zu bestellen und damit eine 85 mm lange T5 Röhre mit 36-39 Watt zu betreiben.Mal sehen obs klappt :p
 
M

Motormensch

Gast
AW: EVG für 36 Watt T8 Röhren auch für T5 mit 54 Watt??

Sag mal, einen Internetanschluss hast du doch sicher, sonst wärst du nicht hier :)
Ich bin in der selben glücklichen Lage und mache sowas immer folgerndermasen.
Jede größere Firma die Produkte herstellt, hat eine Serviceabteilung, die können solche Fälle lösen, dafür sind sie ja da ;)

Bei solchen Dingen schreibe ich eine Mail an die Firma, mit der Bitte um Klärung der Verwendbarkeit.
Was soll ich mich durch solche Listen wühlen, wenn die Firmen dafür extra Fachleute haben. Nicht dass ich das nicht hinbekäme, aber wie geht der Spruch: Man muss wissen wo es steht, oder wer einem das sagen kann.

In der Regel bekomme ich dann immer eine kompetente Antwort, wenn die Anfrage ordentlich beschrieben wurde. Dies dauert sehr selten länger als eine Woche, manchmals sogar nur 1-2Tage.
 
AW: EVG für 36 Watt T8 Röhren auch für T5 mit 54 Watt??

Hallöle,
die T5-Lampen unterscheiden sich von T8-Lampen

1. dadurch daß ihr Lichtstrommaximum bei 35°C Umgebungstemperatur erreicht wird (T8 bei 25°C)

2. dadurch, daß die meisten T5-Lampen ausschließlich für den EVG-Betrieb geeignet sind.


Es gibt grundsätzlich 3 Haupttypen von T5-Lampen:

1.: 6, 8 ,13 W. Diese sind schon lange im Markt und daher ursprünglich für den Gebrauch mit KVG vorgesehen.

2.: 14, 21, 28, 35 W (T5 HE) sind für EVG vorgesehen. Die Konstruktion ist auf maximale Effizienz ausgelegt.

3.: 24, 39, 54, 80 W (T5 HO) sind für EVG vorgesehen. Die Konstruktion ist auf maximalen Lichtstrom ausgelegt.


Die wichtigsten elektrischen Daten für den Betrieb von 2-seitig gesockelten Leuchtstofflampen (egal ob T5 oder T8) sind in EN 60081 festgelegt.

Bei dimmbaren EVG ist üblicherweise eine Regelung integriert, die auf die Lampenleistung abhängig vom Sollwert regelt. Zusätzlich wird bei reduzierter Lampenleistung die Heizung der Elektroden erhöht, um diese emissionsfähig zu erhalten. Diese Parameter sind stark lampenspezifisch und Du kannst nicht davon ausgehen, daß sie bei einem 36W-T8-EVG auch für 54W-T5-Lampen OPTIMAL sind.

Allerdings passen die Lampen meines Erachtens halbwegs gut zusammen, sodaß es klappen könnte. Kritisch sind dabei die niederigsten Dimmstellungen, da T5-Lampen hierbei erheblich größere Brennspannungen aufbauen als T8-Lampen. Die Ausgangsleistung wird allerdings auch bei 100% wahrscheinlich nicht 54W erreichen. Selbst wenn die Lampen etwas mehr Leistung ziehen als 36W-T8 sollte das nicht zu einer Zerstörung des EVGs führen, da diese meistens für einen Netzspannungbereich von 198-254 VAC ausgelegt sind. Wenn Du also 230V tatsächlich an der Anschlußklemme hast, hast Du noch etwa 16% Reserve nach oben, plus den Sicherheitsabstand, den der Hersteller eingeplant hat.

Die Hersteller werden Dir eine Eignung für 54W T5 nicht bestätigen, da hieraus nach den Fachnormen eine Reihe von Anforderungen hinsichtlich Betrieb, Zünden, Lampenfehlerzustände usw. erwächst, die ein 36W-T8 EVG nicht erfüllt.

Ich selbst weiß das Alles, da ich seit 4 Jahren selber EVG (auch dimmbare) für einen namhaften deutschen Hersteller entwickele.

Gruß, Kalle.
 
Top