Ersatzstromquelle

Hallo kann mir bitte jemand beim folgenden Netzwerk helfen.
Wie muss ich bzw. kann ich vorgehen um die Ersatzstromquelle zu bestimmen?
Ich weiß Iq,ers= Kurzschlussstrom I_AB aber weiß leider nicht wie ich vorgehen muss :/

Die Werte: R1=R ; R2= 2R ; R3=1R ; R4= 0,5R ; Ra= 1R
Uq1= 2IR; Iq2= 2,6I
 

Anhänge

AW: Ersatzstromquelle

Da bestimmst Du den Ri = R4 + (R3 || R1), Osman
und die Leerlaufspannung an AB oder den Kurzschlussstrom

Ik = -Iq2 + Uq1*R3/(R1+R3) / Ri
 
AW: Ersatzstromquelle

Zitat von q7osmanq7:
und wie kommst du auf die gleichung?
Ik = -Iq2 + Uq1*R3/(R1+R3) / Ri
Per Überlagerungssatz.

Man kann den Kurzschlussstromanteil infolge Uq1 aber auch mit Hilfe des ohmschen Gesetzes und der Stromteilerregel direkt aus der gegebenen Schaltung ablesen:

[tex]I_k(U_{q1})=\frac{U_{q1}}{R_1+R_3||R_4}\cdot \frac{R_3}{R_3+R_4}[/tex]

Dabei ist der Term vor dem Multiplikationszeichen der von Uq1 gelieferte Gesamtstrom (ohmsches Gesetz) und der Term nach dem Multiplikationszeichen der Teilerfaktor (Stromteilerregel).
 
AW: Ersatzstromquelle

ok habs jetzt soweit verstanden. vielen dank.
wie kann ich den strom I3 hier berechnen?
Ra ist jetzt angeschlossen an die klemmen. hab Ia für den fall berechnet..aber komme leider nicht auf I3
 
Zuletzt bearbeitet:
Top