Ermäßigte Fahrkarte (Hamburg)

Hi,

kann mir jemand sagen, ob man in Hamburg als Vollzeitschüler an einer staatlichen Gewerbeschule Anspruch auf eine ermäßigte Fahrkarte hat und wenn ja, auf welche?

Der HVV konnte mir keine Auskunft erteilen, ich solle mich an die Schule wenden; dort sind allerdings Ferien und das Sekretariat nicht besetzt.

Gruß

Folke
 
AW: Ermäßigte Fahrkarte (Hamburg)

Wenn man die Vollzeitschule besucht ist man doch Schüler. In Stuttgart bekommt man dann auch die Schülerermäßigung auf die Monatskarten.

In dem Schrieb von der Schule steht bei mir, dass man den Vordruck für die Ermäßigung gleich am ersten Schultag mitbringen soll damit die das absegnen können.

Warum sollte das in Hamburg anders sein? Das reicht sicher nach den Ferien auch noch.
 
AW: Ermäßigte Fahrkarte (Hamburg)

Moin,

besorg dir von der G10/16/18, wo auch immer du sein magst, eine Schulbescheinigung. Damit bekommste die Schülerkarte vom HVV. Du bist wie mein Vorredner schon gesagt hat Schüler, damit steht dir die entsprechende Ermäßigung auch zu.

gruß
 
AW: Ermäßigte Fahrkarte (Hamburg)

Hallo,

ich bin auf der G10 in Hamburg.
Du musst du dir eine Schulbescheinigung besorgen.
Sollte es die G10 sein, wo du deine Weiterbildung beginnst kannst du es in der letzten Ferienwoche mal versuchen dort jemanden anzutreffen.

Zur Karte: Beim HVV wirst du als Student geführt, musst dir also eine Studentenkarte besorgen ca. 10 Euro teurer als die Schülerkarte aber genaueres wird dir meist noch erläutert.

Gruß
 
AW: Ermäßigte Fahrkarte (Hamburg)

Hi,

ich danke euch für die Informationen. Die Frage stellte sich mir, weil man laut der Seite des HVV nur als Schüler gilt, wenn man eine allgemeinbildende Schule besucht.
Die Karte für Auszubildende wäre für mich 30€ teurer, weil ich von außerhalb komme (Großbereich + 2 Zonen).

Gruß

Folke
 
Top