Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Meine Ergebnisse der Pysikprüfung

1.) Fa=4581,81N
Fb=281,81N in die andere Richtung

2.1) s=19,9m
2.2) t=16,42s
v=140,29 km/h

3.) [tex]h_{T} [/tex] =0,174dm unsicher!

4.) 16,031[tex]dm^{3} [/tex]

5.) [tex]m_{Eis}=7,14kg [/tex]

6.) y=7,23cm
v=14,17 cm/s
a=-1,71 cm/s2

7.) a=24°
a gr = 39,27°
ß = 53°
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

also meine ergebnisse lauten:
1)
FA = 4581,8 N
FB = 281,2 N

2)
h = 19,9 m
t = 16,43 s
v = 140,.. km/h

3)
hT = 0,73 m bzw. 7.27 dm

4)
V was frei bleiben muss = 15,93 L

5)
mE = 7,14 kg

6)
y = 0,195 m
v = -0,112 m/s
a = -4,63 m/s²

7)
24 grad
alpha grenz = 39,3 grad
53 größer alpha grenz - also totalreflexion


:|8):)
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Also Aufgabe 1 + 2 ,sind identisch aus Prüfung vom 9.9.07, Aufgabe 3 ist identisch mit Aufgabe 5 von Prüfung 10.06.2007, Aufgabe 4 ist gleich aus Pr. 17.02.2008, Aufgabe 5 ist gleich der Prüfung vom 02.12.2007, Aufgabe 6 ist gleich wie bei Pr. vom 10.06.2007 und zuletzt die Aufgabe 7 ist gleich der vom 17.02.2008. . . so meine Vier ist ausgebügelt . . .ne drei isses uff jeden Fall war nach ner geschlagenen Stunde fertsch8)8)!!!!
Danke an alle ausm Forum die so gut alte Prüfungen rekonstruiert haben. :flowers:

@Gouki ht = 1.96dm mit Formel ---- ht = h1 mal [ Rho Körper / ( Rho Wasser mal Rho Körper)] nach umstellen !!
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hallo zusammen,

da muss ich definitiv hmmmmmm Recht geben. Ich habe nur mit den alten Prüfungen gelernt, und es hat (hoffe ich zumindest) für eine 1 oder 2 ausgereicht, also nochmals vielen vielen Dank an die Leute die sich die Mühe machen, die ganzen Prüfungen zu rekonstruieren.
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

hat irgendjemand eine komplette und ausführliche Lösung zur
Federauslenkungsaufgabe und zur Prismenaufgabe?
inkl. der verwendeten Formeln?

Wenn ja bitte posten ;)

habe weit und breit keine ausführliche Lösungen gefunden :(

Danke schonmal!
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

die frage bei aufgabe 3 lautete aber wie weit der körper im wasser schwimmt.
und wenn alles umgestellt ist heißt die formel:

hT = 0,8 kg/dm³ x 2 dm / ( 1,02 kg/dm³ - 0,8 kg/dm³)
hT = 7,27 dm

das kommt übrigens auch in der prüfung heraus, die aufgezählt wurde.

wie kommst du auf 1,96 dm ???
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hi Gouki,

bei der Aufgabe 6. v = -0,112 m/s hast du dich meiner Meinung nach um eine Stelle verrechnet, die Geschwindigkeit lautete v = -1,12 m/s.
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Also ich habe folgende Ergebnisse:

1.2) FA=4581,8N; FB=281,82N
2.1) 19,91m
2.2) 16,42s; 140,28km/h
3) ht=7,27dm
4) 16,045dm³
5) 7,14kg
6) 0,195m; 1,11m/s
7) ß1=24,01°; alpha a2=52,99°; alpha gr=39,27°; Es ist eine Totalreflexion!

Gruß Steffi
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hallo, habt ihr bei Aufgabe 6. die N/dm in N/m umgerechnet? Hab nämlich was anderes raus.
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Habe die Aufgabe inner Nachhilfe gerechnet . . . diese Aufgabe hat nichts mit Physik zutun . . . es ist stupides Mathe . . . Formeln umstellen. . .8)8)habs nu bemerkt mein ergebnis is falsch. . . hmmmm. . . das wird wohl paar punkte kosten

Ich erklärs trotzdem mal . . . FA = FG
pw * g * A * ht = pk * g * A * hges
pw * A * ht = pk * A * (h1 + ht)
pw * ht = pk * h1 + pk * ht / - pk * ht
ht * (pw - pk) = pk * h1
ht = h1 * (pk/pw-pk) :oops:

Gute Nacht . . .
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hi

Habe die Aufgabe auch als einzige falsch.... kake :mecker: i hate Auftrieb ^^
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hallo, zu Aufgabe 4 ne Frage.
Vom Prinzip müsste man doch folgendermaßen vorgehen:
1.) V-SB bei 38°C ermitten. (500,414m³)
2.) V-Aceton bei 38°C mit dem Volumen (500,414°C) annehmen und auf V-Aceton bei 15°C (483,955m³) ausrechnen.
3.) V-Aceton bei 15°C (483,955m³) müssten dann vom V-SB bei 15°C (500m³)abgezogen werden.

Wenn man dann V-Aceton bei 15°C und V-SB bei 15°C auf 38°C erhitzt, dann würde beim Volumen von 500,414m³ nichts überlaufen!

Sehe ich das so richtig?

Ich habe in der Prüfung da 16,045m³ raus.

Gruß Steffi

P.S. habe hier wahrscheinlich umständlich gedacht, aber ich denke das Volumen müsste so richtig sein....
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Hallo, zu Aufgabe 4 ne Frage.
Vom Prinzip müsste man doch folgendermaßen vorgehen:
1.) V-SB bei 38°C ermitten. (500,414m³)
2.) V-Aceton bei 38°C mit dem Volumen (500,414°C) annehmen und auf V-Aceton bei 15°C (483,955m³) ausrechnen.
3.) V-Aceton bei 15°C (483,955m³) müssten dann vom V-SB bei 15°C (500m³)abgezogen werden.

Wenn man dann V-Aceton bei 15°C und V-SB bei 15°C auf 38°C erhitzt, dann würde beim Volumen von 500,414m³ nichts überlaufen!

Sehe ich das so richtig?

Ich habe in der Prüfung da 16,045m³ raus.

Gruß Steffi

P.S. habe hier wahrscheinlich umständlich gedacht, aber ich denke das Volumen müsste so richtig sein....
Hi emely

im Prinzip hast du es richtig gemacht aber dein Volumen-Aceton bei 15° kommt nicht hin.

[tex]\normalsize V1Aceton= V2Aceton\div \left( 1+\beta Aceton\cdot\Delta \vartheta \right) [/tex]

Gruß
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Die formel lautet doch:

[tex]V_{Aceton15} = V_{Aceton38}\cdot (1+\beta\cdot \Delta\vartheta )[/tex]


[tex]V_{Aceton15} = 500,414m^{3} \cdot (1+14,33^{-4} K^{-1} \cdot 15°C-38°C)[/tex]
[tex]V_{Aceton15} = 483,955m^{3}[/tex]

[tex]V_{SB15} - V_{Aceton15} = 500m^{3} - 483,955m^{3} = 16,045m^{3} [/tex]

Wie kommt ihr darauf zu teilen?
Im übrigen ist diese Aufgabe in den "alten" Foren schon so gerechnet worden.
 
AW: Ergebnisse Physikprüfung 28.02.2010

Ich glaube du kannst nicht einfach mit -38° rechnen ich habs so gemacht.

Vaceton38=Vaceton15(1+ß*deltav) umgestellt nach Vaceton15(daher dann geteilt durch)
 
Zuletzt bearbeitet:
Top