ERA Stufe Bayern Erste Stelle

Hallo Leute, ich hatte vor kurzem ein Bewerbungsgespräch in einer großen Firma in Bayern. Ich bin Staatlich geprüfter Techniker aber die Stelle war sowohl für Ing als auch für Techniker ausgeschrieben. In der Stellenbeschreibung selbst kommt das Wort Techniker oder Ingenieur aber nicht vor. Ich schreibe das weil mir bei dem ersten Bewerbungsgespräch gesagt wurde das ich vom Gehalt entweder in ERA 8a oder 9a eingestuft werde. Ich hab nun ein bischen recherchiert und herausgefunden das man nicht nach "Qualifikation" sondern nach "Tätigkeit" bezahlt wird bei den ERA Tarifen. Und ich hab auch gelesen dass eine Ing Stelle "automatisch" ERA 9a in Bayern ist. Da ich nächste Woche das zweite Gespräch habe um Vertrag usw. "auszuhandeln" wollte ich fragen ob ich bei dem Tarif auf jeden Fall auf ERA 9a "pochen" sollte. Über meine Kenntnisse und Fertigkeiten kann ich ja nicht unbedingt argumentieren, deshalb wollte ich fragen ob ich nun sagen kann dass ich ERA 9a will weil die Stelle sowohl für Ing als auch für staatl. gepr. Techniker ausgeschrieben war? Vielen Dank schon mal an Alle!! Viele Grüße

Airquarius
 
AW: ERA Stufe Bayern Erste Stelle

Hallo,

Du hast die Vor- und Nachteile von ERA ja schon gut erkannt.
Niemand kann zu Dir sagen "Du bist ja nur Techniker, deshalb bekommst Du nur EG8, der Ing für die gleiche Tätigkeit EG9". Andererseits steht eben fest, dass Du bei der bewertetetn Stelle "nur" diese Einstufung bekommen kannst.

Tipp dazu: Der Arbeitgeber kann jederzeit eine übertarifliche Zulage zahlen !!
 
AW: ERA Stufe Bayern Erste Stelle

Hallo immie,

für mich stellt sich die Frage ob durch die Ausschreibung der Stelle sowohl für Techniker als auch für Ingenieure bedeutet das dies eine Ingenieursstelle ist und somit ERA 9a bedeutet?

Eine Zulage von ca 14% gibts auch noch sowie einen Ausgleich da 40h Woche.

Viele Grüße Airquarius
 
B

Benutzer38938

Gast
AW: ERA Stufe Bayern Erste Stelle

Du steigst nach 6 Monaten automatisch von A in die B Stufe, kann sein das sie dir ERA8 geben und nach 1-2 Jahren auf ERA 9 heben. Das ist auch nichts abnormales.

Noch dazu hat man dann verbesserungs potential, gibt nicht schlimmeres als zu wissen das man auf der Stelle Gehaltstechnisch am Anschlag ist. Da ist bei einem Größeren Betrieb meist auch nichts mit einer Zulage, mal abgesehen von der Leistungsbeurteilung
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top