Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Hallo Leute komme garade von der Prüfung aus WÜ.
Wie ist es euch ergangen??Fande die erste Aufgabe sehr verwirrend gestellt.

1.1 Sollte man 4 Methoden aufzählen zum Kostensenken eines Bauteils bei der Konstruktion

1.2 Welche Regel sollte man beachten bei der Gestaltung eines bauteils, dass spanend bearbeitet werden soll.
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Was habt ihr so bei der 5.Aufgabe raus.

5.1 81,69
5.2 370,....Nm
5.3 38,75mm
5.4 Passfeder A16*10*32
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Ich habe bei Aufgabe 5 sigma zul. 70,18 N/qmm, bei Mv 360 Nm
Passfederlänge war 32 mm genau.

Das Stärkediagramm war geschenkt, die Sachfragen hatte ich zum Glück alles aufgeschrieben.
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Wie bist du bei der 5.1 auf die 70,... gekommen.
Was hast du für einen Durchmesser raus.

Alex
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Hier einmal die Übersicht was am 30.09.07 dran kam:

Aufgabe 1
1.1 4 geeignete Methoden um die Herstellkosten zu senken.
1.2 4 Grundsätze bei der Gestaltung von Werkstücken, die bei Zerspanung
zu beachten sind.

Aufgabe 2
2.1 Verbesserung der Gestaltung 4x Handskizze.
2.2 4 Aspekte die während der Konstruktionsarbeit zu berücksichtigen sind
um eine recyclinggerechte Gestaltung zu erzielen.

Aufgabe 3
3.1 Technische - wirtschaftliche Wertigkeit (berechnen).
3.2 3.1 im Diagramm eintragen. Beste Variante wählen und begründen.
3.3 Erläutern sie stichwortartig die Pro-Kontra-Methode.

Aufgabe 4
4.1 4 geeignete Konstruktionsvarianten um eine Spanntrommel zu spannen.
4.2 Begründung welche Variante Vorrang hat.

Aufgabe 5
5.1 Zulässige Spannung an Stelle Z über die Gestaltfesigkeit.
5.2 Vergleichsmoment an Stelle Z.
5.3 erforderlicher Durchmesser an Stelle Z.
5.4 Passfeder bestimmen.

Die Prüfung war fair.. alles war machbar! :p
Gruß Apoll
__________________________
DAA-Technikum
Fachrichtung: Maschinenbau
Schwerpunkt: Betriebstechnik
Lehrgangsform Nord 00
7. Semester
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Hallo ich hab mal eine paar Fragen.
Bei der Passfederberechnung muß man doch"bis 50mm" nehmen
und nicht "über 50mm" wählen wenn die Welle 50mm hat??
Oder täusche ich mich da????
Was habt ihr denn bei 1.1 und 1.2 geschrieben??? Meine Kollegen
haben alles was anderes hingeschrieben.

DANKE

Gruß JHPOLO
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Es wäre schön wenn ihr eure Ergebnisse mal rein schreibt.

Danke Alex
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Also Passfeder Länge 32mm kann nicht stimmen.
Schautmal Lernmodul Mgru 3 Seite 211!
Habt ihr I erf. = In + b = Länge die bestelt werden muss.
Dass sollte man auch noch berechnen!
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Meine Ergebnisse

1.1 Wertanalyse, Boothroyd D., ABC-Analyse
1.2 Fertigungsgerecht,Werkstoffgerecht,Formgebungsgerecht,Korrosionsgerecht

2.2 Wiederverwendung,Weiterverwendung,Wiederverwertung,Weiterverwertung,
3.2 Variante 1
4.1 Feder,Langloch,Gewinde,Zahnstange

5.1 82,77
5.2 390,51 NM
5.3 d0 38,75
5.4 A14.9.40 DIN 6885
Und ja man muß zu den 32mm noch den die beiden halbkreise links und rechts dazuzählen also 46mm Länge. Hab ich leider auch falsch :cry:

Gruß JHPOLO
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Dann schreib du doch mal deine Ergebnisse rein.
Ich hab schon mehrere gehört, wo 32 raus haben.
Man sollte die erforderliche Länge ausrechnen.

Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

JhPolo was hast du für 5.1 und 5.2 für Werte genommen?

Alex
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Richtig wäre glaub ich

Passfeder A14.9.50 DIN 6885

Gruß Jürgen
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Für b1 hab ich 0,93, b2=0,8, S=1,5, beta=1,7 und sigma d hab ich 280
Wie kommst du auf 0,97 und 0,9

Bei 5.2 hab ich Mb=70mm*5000N
und für alpha 0,7 da schwellend
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Hallo Mitstreiter,
ich habe gestern auch in Wü mitgeschrieben. Meine gerechneten Ergebnisse waren:
A3: Var1 0.9+0,85
Var2 O,75+0,6
Var3 0,8+o,7
Habe mich natürlich für Var. 1 entschieden
A5.1 Wert aus der Formelsammlung 280N/mm^2
A5.2 Mv=370,4Nm
A5.3 d= 49,1mm < als 50mm also ok
A5.4 A16x10x36 DIN 6885

An den Sachfragen kann ich mich nicht mehr erinnern.
Jetzt heißt es erstmal abwarten bis die Ergebnisse bekannt gegeben werden.
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Mal eine Frage war Mt 200N/mm^2 oder 220.
Weiss es nimmer
 
AW: Entwicklung und Konstruktion 30.09.07 Betriebstechnik

Nein 0,92, hab nachgeschaut, ich hab 0,93 genommen, aber des macht ja nicht viel aus.
Du musst ja auch bei 600 ablesen und nicht bei 300.

Alex
 
Top