Entwicklung & Konstruktion (staatliche Prüfung) 08.09.2015 Version: 01

Staatliche EwK Prüfung

  1. Richtig:whistle: Die in der Lösung angewandte Formel für Fu mit rm wird bei Keilwellen verwendet.
     
  2. Ich würde das was meine 3 Vorredner gesagt haben auch so unterschreiben.
    Es ist definitiv NUR bei Keilwellen mit einem mittleren Radius zu rechnen.
     
  3. Müsste nicht das Lager 6214 gewählt werden? Da die Welle ja einen Durchmesser von 72mm hat? Das von dir gewählte Lager 6213 gilt für einen Wellendurchmesser von 65. Oder hab ich einen Denkfehler drin?
     
  4. Schau dir die Zeichnung nochmal genauer an. Es wird nach dem Lager für Stelle B (ganz rechts) gefragt. Und dieser Teil der Welle hat Durchmesser 65mm
     
    Shinehead gefällt das.
  5. Top! Danke für die schnelle Antwort. Hab ich überlesen :)
     

Diese Seite empfehlen