Entscheidungshilfe Techniker Elektrotechnik o. Automatisierungstechnik/Mechatronik

Hallo,


ich hatte mich bei einer staatlichen Schule für den Techniker im Fachrichtung Elektrotechnik beworben. Leider waren die Klassen voll, daher habe ich mich beim DAA Technikum für diese Fachrichtung angemeldet.
Die Richtung entspricht meiner Ausbildung (Energieelektroniker),meiner derzeitigen Tätigkeit und ist auch in etwa das, was ich weiter betreiben möchte. Allerdings möchte ich etwas weg von der Energietechnik und eher in Richtung Datenverarbeitung.
Jetzt bietet mir die staatliche Schule an, mich für Automatisierungstechnik/Mechatronik zu nehmen. Aus den ersten kurzen Eindrücken entspricht das nur zu etwa 50% dem was ich machen will, die Automatisierung beinhaltet u.a. SPS und Microcontroller Programmierung. Mechatronik beinhaltet u.a. Maschinenbau relevante Themen.

Nun bin ich etwas unentschlossen:
Pro staatl. Schule: Abendschule kommt mir für mich geeigneter vor, gegenüber der Dualmethode des DAA.
Contra staatl.: nicht meine gewünschte Fachrichtung

Pro DAA: meine gewünschte Fachrichtung
Contra DAA: erfordert hohe Selbstdisziplin alleine zu lernen

Alle Gedanken, Entscheidungshilfen, Tips und Ideen willkommen.


Danke.
 
C

Compo

Gast
AW: Entscheidungshilfe Techniker Elektrotechnik o. Automatisierungstechnik/Mechatroni

Gerade wenn du schon gute Vorkenntnisse in E-Technik hast wärst du in der Mechatronik sehr gut aufgehoben.
Da kommt auch einiges in E-Technik dran und du könntest deine Vorkenntnisse dort einbringen.
Es ist ja nicht so das du später SPS usw machen MUSST.
Du musst halt wissen was dir wichtig ist. Ob nun Mechatroniker oder Elektrotechniker spielt am Ende nicht sooo eine große Rolle wenn du den passenden Job findest.
 
Top