English in der Elektrotechnikerausbildung

Hallo.
bin 31,habe Ausbildung als Elektroinstallateur und arbeite als Prüfer in einer Elektromaschinenbaufirma.Habe vor Techniker zumachen.Allerdings wurde ich eingeschüchtert vom Bekannten wegen dem English,ich habe nähmlich mit der Sprache nichts am Hut.Wer kann mir da sagen,wie intensif wird mit english in der Ausbildung gearbeitet,und wie wichtig ist sie für den Abschluss.
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Hallo,dazu kann man nur sagen,dass englisch für den Techniker keine grosse Relevanz hat.Sind nur ein paar stunden im Grundstudium,dann eine kleine Prüfung,die aber nicht wirklich schwer ist.Ein paar Grundlagen halt.Aber für die Abschlussprüfung hat das keine Relevanz!Kommt dann nie wieder dran.Aber ein paar Grundlagen sollte man schon drauf haben können als Techniker.Aber ich würde mir da keinen Kopf machen wegen den paar Worten.Hoffe geholfen zu haben.Grüsse
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Hallo,dazu kann man nur sagen,dass englisch für den Techniker keine grosse Relevanz hat.Sind nur ein paar stunden im Grundstudium,dann eine kleine Prüfung,die aber nicht wirklich schwer ist.Ein paar Grundlagen halt.Aber für die Abschlussprüfung hat das keine Relevanz!Kommt dann nie wieder dran.Aber ein paar Grundlagen sollte man schon drauf haben können als Techniker.Aber ich würde mir da keinen Kopf machen wegen den paar Worten.Hoffe geholfen zu haben.Grüsse
Hallo,vielen dank Für die Antwort.Wenn das stimmt dann dürfte es zuschaffen sein.Allerdings möchte ich mich mit dem Stoff auseinander setzen ,bavor ich mit der Ausbildung,nächstes Jahr wird das sein,anfange.
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

HI!

Dann würde ich konkret bei der Schule anfragen, bei der Du anfangen willst, was da so gemacht wird und was man vorbereiten kann.

Und ansonsten - lies englische Sachen, schau englische Sender und stll evtl. die DVD auf englisch (Sprache und Untertitel :) )

cu
Volker
 
M

Motormensch

Gast
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Wenn du meinst alles technische und sonstige zu schaffen:
Mach es.

Ich kannte mal jemand, der war ca. 15 Jahre älter als du. Alle Fächer hat der junge alte fast mit Links gemacht, nur Englisch.

Es war ein eine Zerreißprobe bis zum Schluss. Was hat der ältere Schüler sich quälen müssen und wieviel mussten die Kollegen schmunzlen wenn er vorlies.
Aber es ging vorrüber und der Kolege legte am Schluss eine überrasschende Leistung vor, die nicht schlecht war.
Die Angst vom Kollegen, dass evt. mündlich noch geholfen werden musste, war absolut umsonst.

Nochmals, wenn das die einzige Angst ist: TU ES
 
S

sizlack

Gast
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Hi guys,

in general I think without any language skills, either based on school knowledge or anything out of movies, games and other sources, it´s essential to know how to communicate.
The sooner you start with learning a foreign language, the better it is. If there´s help necessary try to attend to weekly scheduled classes or experience yourself within internet lessons. Maybe someone from this forum knows how to help.
Don´t hesitate in case of requests...:LOL:
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Servus,

@ sizlack: netter Text. Nur wird der dem "romanpeter" nix bringen......
...ich habe nähmlich mit der Sprache nichts am Hut...
Es ist aber zu schaffen selbst wenn man so gut wie keine Englischkenntnisse hat. Bei mir war ein Mädel in der Klasse die konnte nicht mal "richtig" Deutsch :eek: . Die hat die Prüfung am ende auch geschafft!

Und selbst wenn man nie der Englisch-Profi wird (was ich auch nicht bin :rolleyes: ) ist es kein Problem. Ich hab mal mit einem zusammengearbeitet der wirklich kein Englisch konnte und dazu noch einen Fränkischen Akzent hatte (nette Mischung :D ). Dann kam der Tag an dem die Amerikaner zu besuch waren. Er hat sich einen abgequält dem Amerikaner beizubringen was er eigentlich sagen will. Am Schluss hat er sich bei dem Amerikaner noch wegen seinem schlechten Englisch entschuldigt. Da sagt doch der Amerikaner: "Oh, no problem. I think your english is better than my german"! :D :D

Gruß Daniel
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Hallo !

Der Satz ist richtig gut :
Am Schluss hat er sich bei dem Amerikaner noch wegen seinem schlechten Englisch entschuldigt. Da sagt doch der Amerikaner: "Oh, no problem. I think your english is better than my german"! :D :D
Das ist wieder typisch deutsch, sich bei jedem zu entschuldigen und es allen recht machen zu wollen.

Daß Englisch im Berufsleben wichtig sein kann, merke ich täglich. Ich bin bei einer italienischen Niederlassung eines Automobilzulieferers tätig, wobei einige Mitarbeiter aus Italien "importiert" sind. Manche können so wenig Deutsch, wie wir Italienisch sprechen können. Daher unterhält man sich in mehr oder weniger gutem Englisch und kommt dadurch zu einer relativ guten Verständigung.

Gruß,
Christian
 
AW: English in der Elektrotechnikerausbildung

Also ich würde sagen lass dich nicht einschüchtern,von deinen Bekannten!
ich bin jetzt auch 33.
und seit ner ewigkeit nicht in der schule!
und das englisch bezieht sich nur auf einen kleinen Bereich der technik,und Grundlagen.
Also keine Panik ist zu machen!
Solltest dich ner Lerngruppe anschliessen,dann läuft das schon.
und ausserdem vergiss nicht deinnen Mehrverdienst als Techniker.
Ich selber mache Abends den Mechatronik Techniker,ich hoffe ich habe dir die Panik genommen.
 
Top