Elektrotechnikstudium fachfremd

Hallo alle zusammen!

Ich befinde mich mitten im Studium (4.Semester) Elektrotechnik, Fachrichtung Datenverarbeitung.
Mein Problem ist, dass ich gelernter Industriemechaniker bin und die ganze Sache fachfremd mache.

Hat irgendjemand schon Erfahrung damit?
Wie kann ich mir die Grundlagen die mir als gelernter Elektroniker fehlen aneignen?
Welche Grundlagen sind das überhaupt? wieweit muss ich ins Detail?

Wenn irgendjemand einen Tipp für mich hat, bin ich sehr dankbar.

Viele Grüße, und danke schonmal,

Norbert
 
AW: Elektrotechnikstudium fachfremd

HI!

Wirst Du überhaupt zur Prüfung zugelassen? Das solltest Du erstmal klären :)

BTW - Es gibtm.W. keine Lehrgangsform Süd mehr beim DAA :)

cu
Volker
 
AW: Elektrotechnikstudium fachfremd

HI!

Wirst Du überhaupt zur Prüfung zugelassen? Das solltest Du erstmal klären :)

BTW - Es gibtm.W. keine Lehrgangsform Süd mehr beim DAA :)

cu
Volker


Ich konnte mich ja damals anmelden. ( bin ja auch schon im 4. Semester) Muss allerdings 7 Jahre einschlägige Berufserfahrung nachweisen. Ich hoffe es gibt da bei der Abschlussprüfung nicht nochmal Probleme...
 
AW: Elektrotechnikstudium fachfremd

HI!

7 Jahre einschlägige Berufserfahrung sind dann ja auch nicht fachfremd :)

cu
Volker
 
Top