Elektrotechnik oder Wirtschaftsingenieurwesen? - VERTRIEB

Hey,
ich habe neulich mein Abitur bestanden und möchte nun studieren.
Ich habe großes Interesse an der Technik, genauso ein großes Interesse an der Wirtschaft.
Mir war schon immer bewusst, dass ich später in den Vertrieb gehen möchte.
Meine Stärken und meine Leidenschaften liegen in Präsentationen, der Kommunikation etc., ich liebe einfach das Verkaufen, genauso wie ich mich für die technische Prozesse interessiere.
Nun habe ich folgendes Problem;
Studiere ich nun Wirtschaftsingenieurwesen oder Elektro- und Informationstechnik um später in den Vertrieb mit bestmöglichem Wissen zu landen?
Für mich muss das Studium nicht unbedingt meinen Interessen sofort gerecht werden.
Damit meine ich, dass es mir sowas von egal ist, jeden Tag für das harte Elektrotechnik Studium zu ackern, ohne wirtschaftliche Aspekte gesehen zu haben, da ich weiß, dass ich am Ende im Vertrieb landen werde und dort glücklich sein werde.
Genauso werde ich mich im Wirtschaftsingenieurwesen Studium mit beiden Richtungen zufrieden gebe, aber ich mache es halt nicht vom Studium aus.
Ich möchte das beste rausholen, um nachdem Studium in den Vertrieb zu gehen, doch was ist nun die bessere Studienwahl?
(Master kommt nicht in Frage)
Zuerst kam mir in den Sinn, dass der Wirtschaftsingenieurswesen viel geeigneter sei.
Doch wenn ich tiefer in die Ingenieurwissenschaft gehe (Elektrotechnik), dann verstehe ich die Materie besser und kann dieses Produkte mit hoher Eloquenz dem Käufer anbieten, im Vertrieb zählt ja größtenteils das Talent zum Verkaufen und diese lernt man eben nicht in irgendeinem Wirtschaftsstudium, so dass doch Elektrotechnik die bessere Wahl wäre, oder nicht? (Wie sehen das die Arbeitgeber?)

Ich bedanke mich im Voraus!

LG.
 
Hast du schon mal überlegt über die kaufmännische Schiene in den Vertrieb zu kommen? Alternativ gibt es ja auch viele namenhafte Firmen die vom technischen Vertrieb leben und entsprechend angepasste Ausbildungen anbieten. Wäre das was für dich?

Weiß nicht, ob die Motivation für E-Technik hoch genug ist, wenn es dir „nur“ als Geundlage für ein sehr gutes fundiertes Technik-Verständnisse im Vertrieb helfen soll. Dass ein gewisses Verständnis da sein sollte, steht auf jeden Fall fest. Ich denke aber dass du inhaltlich mit einem E-Technik Studium deutlich übers Ziel hinaus schießen könntest.
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top