Guten Tag liebe Techniker,

ich studiere momentan im 2. Semester Computer Engineering in Berlin. Weites gehend bin ich nicht wirklich zufrieden und überlege den Studiengang zu wechseln.
Meine Interessen liegen in der Technik. Ich weiß, dass sich die Technik- Studiengänge vom Grundstudium sehr ähneln und wegen ein, zwei Fächern, ein Wechsel kein Grund sein sollte, dennoch fühle ich mich nicht sonderlich wohl. Im Studium habe ich bemerkt, dass mir Elektrotechnik um einiges mehr Spaß macht als Software-Engineering, also Fächer wie Programmieren und Algorithmen. Ein Elektrotechnik-Studium bzw. Elektromobilität- Studium ziehe ich deshalb in Betracht.

zu meiner Frage:

Wie zukunftssicher ist ein Studium der Elektromobilität bzw. auch der Elektrotechnik? Man hört ja hin und wieder mal, dass Elektromobilität nicht die Zukunft sein soll. Welche Alternativen hätte ich mit diesem Abschluss?

Ich bedanke mich für das Lesen meines Beitrags.

Beste Grüße
 
Wer hätte vor einem halben Jahr geahnt, was jetzt gerade abläuft ...
Die Zukunft ist schwer vorher zu sehen und deshalb würde ich mich in dieser nicht daran orientieren sondern daran worauf du absolut Lust drauf hast. Du machst den Job oder zumindest in diesem Gebiet die Tätigkeit viele Jahre da ist es wichtig sich zu überlegen ob das einem Spaß macht. Wer hätte vor 20 Jahren an E-Autos gedacht?
Ich wünsch dir viel Erfolg und Spaß bei deinem Studium
 
Top