Elektrotechnik 2 Reihenschwingkreis Hilfe

Ein Reihenschwingkreis aus einem Widerstand R=27 Ohm einem Kondensator mit der Kapazität C= 1µF und einer Spule mit der Induktivität L soll eine Resonanzfrequenz von f0=19kHz besitzen.
a) Skizze
b) L=?
c) Skizze Zeigerdiagramm der Schaltung bei Resonanz
d) Kennwiderstand Z0 und Güte Q
e) Als Spule mit der unter b) berechneten Induktivität L soll eine zylindrische Luftspule mit dem Durchmesser d=2cm und Länge l=10cm verwendet werden.
Berechnen Sie die erforderliche Windungszahl N=? der Luftspule.

Wär echt nett wenn mir einer bei dieser Aufgabe helfen könnte, ich komme damit nicht zurecht.
 
AW: Elektrotechnik 2 Reihenschwingkreis Hilfe

a)
Hast du das Schaltbild des Reihenschwingkreises gezeichnet?
Das kann ja nicht so schwer sein.

b) Reihenschwingkreis

f0 = 1/(2*pi*Wurzel(L*C))

Das musst du nach L umstellen. Schaffst du das oder brauchst du Hilfe?

c)
Zeigerbild: Ur, Ul, Uc

Bei Resonanz ist jXc = -jXl, die heben sich auf.

Deshalb ist Zres = R

U = angelegte Spannung

I = U/R

Ur = I*R

I ist in Phase mit U bei Resonanz

Xl = 2*pi*f0*L
Ul = I*Xl

Ui eilt dem Strom I um 90° voraus. Eilt hier also der Spannung Ur um 90° voraus

Xc = 1/(2*pi*f0*C)

Uc = I*Xc

Uc hinkt dem Strom I um 90° nach. Hinkt hier also der Spannung Ur um 90° nach.


d)

Z0 = Wurzel(L/C)

Q = Z0/R


e)
Das ist eine Zylinderspule mit l >> d

Luftspule

L = u0*N^2*A/l

A ist die Querschnittsfläche

Da musst du die Formel nach N umstellen.
 
AW: Elektrotechnik 2 Reihenschwingkreis Hilfe

Ja danke, die Skizze hatte ich schon, aber ich hab jetzt probiert auf das L zu kommen aber schaff ich irgendwie nicht.
Der Rest ist klar, danke.
 
AW: Elektrotechnik 2 Reihenschwingkreis Hilfe

a)

f0 = 1/(2*pi*Wurzel(L*C))

f0^2 = 1/((2*pi)^2*L*C))

f0^2*(2*pi)^2*L*C = 1

L = 1/(f0^2*(2*pi)^2*C)
----------------------------

L = 1/(19000^2*(2*pi)^2*1*10^-6)

L = 70,2uH
--------------

u = mikro = 10^-6
 
Top