Elektromotor ohne Wirkungsgrad oder Pzu

Hallo zusammen,
ich habe ein Problem mit folgender Aufgabe:

Ein Elektromotor entnimmt dem 230-V-Netz (f = 50 Hz) die Leistung P = 2,5 kW bei

einem cos fi = 0,75.

Berechnen Sie:

a) den Strom I des Motors

b) Scheinleistung S und Blindleistung Q des Motors

c) Wirkstrom Iw und Blindstrom Ib .

d) Schaltelemente R P und X P der Parallelersatzschaltung des Motors

e) Dem Motor wird ein Kondensator mit der Kapazität C = 150 uF parallel geschaltet.

Berechnen Sie die Blindleistung der gesamten Anordnung.

Egal wie ich versuche anzusetzen, es fehlt mir immer ein Wert um die Formel aufzustellen, wir soll ich anfangen??

Lieben Dank,
SkyeHigh
 
Vielen Dank euch Allen! Ich habe extreme Problem mit Elektrotechnik und Wechselstrom ist der Endgegner ;-) Vielen Dank für die zusätzliche Literatur, ich mache ein Fernstudium der tech. BWL und habe keinen technischen Hintergrund!
 

derschwarzepeter

Mitarbeiter
Wirkungsgrad - gut und schön: DAS muss auch ein BWLer kennen und können,
aber nachdem du die grundlegenden Zusammenhänge der Wechselstromtechnik nicht im Ansatz verstehst,
ist es reichlich sinnlos, dich solche Sachen rechnen zu lassen.
 
Top