Elektrisches Netzwerk in Zustandsraum überführen

D

danielkl

Gast
Hallo,

wäre nett wenn mir jmd. das allgemeine Vorgehen anhand eines Beispieles erklärt wie man ein elektrisches Netzwerk in den Zustandsraum überführt.

Hier die Aufgabenstellung:

Gegeben sei das elektrische Netzwerk (siehe Anhang). Stellen Sie das System im Zustandsraum der Form x(t)=Ax(t)+bu(t) und y(t)=b^T x(t) dar! Als Eingangsgröße des Systems fungiert die Eingangsspannung u(t)=Ue(t) und als Ausgangsgröße die Ausgangsspannung y(t)=Ua(t). (Der Ausgang sei lastfrei, geg.:R,C,L).

Lösungsansatz:

1. Maschensatz aufstellen:
M1: Ue= Ur + Uc
M2: Ue = Uc+UL+Ur
M3: Ua = Ur

Und wie geht es dann weiter, falls mein Maschensatz überhaupt richtig ist?

Wäre für jede Hilfe sehr dankbar!
 

Anhänge

  • elektrisches Netzwerk.JPG
    elektrisches Netzwerk.JPG
    21,3 KB · Aufrufe: 7

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top