Einstellwinkel an Drehmaschine

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von Claudio86, 16 Feb. 2007.

  1. hallo, komm irgendwie nicht mehr drauf wie man den Winkel ausrechnet wenn man an der Drehmaschine eine Gewinde dreht.
    Könnt ihr mir helfen??
    Danke Mfg Claudio
     
  2. AW: Einstellwinkel an Drehmaschine

    Wieso rechnen der ist fast immer 90 oder 45 Grad
     
  3. AW: Einstellwinkel an Drehmaschine

    Hallo Claudio86,

    im Tabellenbuch Metall Auflage 43, Seite 202 bis 208.
    gruß
    Peter
     
  4. AW: Einstellwinkel an Drehmaschine

    @capability: mir fällt ehrlich gesagt kein gewinde ein bei dem ich einen flanken- oder steigungswinkel von 45/90 grad brauche

    @claudio:

    der flankenwinkel (in den vertiefungen) hängt vom gewinde ab - steht in den meisten tabellen dabei (z.B. Metrisches Trapezgewinde - 30Grad)
    du kannst allerdings den flankenwinkel nur beeinflussen indem du einen anderen drehmeißel nimmst :LOL:

    beim steigungswinkel rechnest du mithilfe des satzes von phytagoras
    -> ankathete = umfang / gegenkathete = steigung
    dann müsste der steigungwinkel dem arctan(steigung/umfang) entsprechen

    sollte irgendwas nicht 100% stimmen dann bitte korrigieren ... und dreh nicht zu schnell :rolleyes:
     
  5. AW: Einstellwinkel an Drehmaschine

    Ich sag da nur Einstellwinkel "Kappa", von nichts anderem war die Rede...
    (Fertigungstechnik1 S.92)
     

Diese Seite empfehlen