Einfrierzeit berechnen

Hallo kann mir mal jemand bei der Aufgabe helfen.

Habe nen Metallbehälter mb = 0,2 kg >>>> cb = 0,55 Kj/kg*k

mw = 1 kg (Masse Wasser)

Der Behälter ist mit dem Wasser gefüllt.

Das Wasser soll von +20°C auf -20°C abgekühlt bzw gefroren werden.

Die Leistung Q* ist 232 Watt.


Es soll die Zeit ermittelt werden die dafür benötigt wird. (Lösung: 2000 s)

-----------------------------------------------------------------------------------

Mein Ansatz ist die Addition der Wärmekapazitäten, wie genau das geht weiß ich aber nicht.
Ab 0°C hat das Wasser ja auch nur noch 2,09 Kj/kg*k

Wie kann man das ganze angehen?
 
AW: Einfrierzeit berechnen

Teil das in drei Abschnitte
1. +20°C bis 0°C
2. 0°C
3. 0°c bis -20°C
was passiert in den drei Abschnitten, welche Konstanten und Formeln gelten?

Gruss Thomas
 
AW: Einfrierzeit berechnen

Ja das hatte ich schon.


1kg * 4.19kj/kg*k * 20k
1kg * 2,09kj/kg*k * 20k

Dann die Schmelzenthalpie dazu, also 1kg * 334 KJ/kg.

Aber wie geht man das ganze mit den Wärmekapazitäten an.

Ich muss ja irgendwie noch die 0.55 Kj/kg*k und 0,2 Kg verarbeiten.
 
AW: Einfrierzeit berechnen

Okay, genau so habe ich es einmal gerechnet, aber ich weiß nicht wie man dann auf die 2000 s kommen soll???


Habe dann mit Q* = Q / Tau, also Tau = Q/ Q* gerechnet, komme aber überhaupt nicht auf 2000 s.
 
AW: Einfrierzeit berechnen

Hi,
hast du auf die richtigen Einheiten geachtet.
Weil 1 kJ ist gleich 1000W/s
Denn wenn du das beachtet kommt es hin.
Wenn du dazu noch fragen poste doch einfach mal deine bisherige Rechnung damit man sehen kann wo es noch hängt.

Gruß Marco
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top