Einfluss auf die Streckgrenze

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und hätte mal eine Frage an euch:
Zwischengitteratome, Versetzungen und Korngrenzen beeinflussen bekanntermaßen alle die Werkstoffeigenschaften. Doch welchen direkten Einfluss haben diese Gitterfehler auf die Streckgrenze / Dehngrenze eines Werkstoffes?
Zwischengitteratome und Leerstellen haben eine Mischkristallverfestigung zur Folge, da der Gitteraufbau gestört wird, wodurch die Versetzungen mehr Energie benötigen um dort zu wandern, was festigkeitssteigernd wirkt. Deshalb könnte ich mir auch vorstellen, dass gleichzeitig die Streckgrenze gesteigert wird. Spielt da auch noch der Zusammenhang zwischen Leerstellen und der Diffusion auch noch eine Rolle?
Die Korngrenzen haben meiner Meinung nach den größten Einfluss auf die Streckgrenze, was auch in der Hall-Patch-Beziehung beschrieben wird.
Versetzungen ermöglichen die plastische Verformung, wobei gleichzeitig eine Versetzungsverfielfachung stattfindet, was zur Kaltverfestigung führt. Deshalb wird die Versetzung wahrscheinlich auch einen erheblichen Einfluss auf die Streckgrenze haben oder?

Vielen Dank für eure Antworten :)
 

Jobs

Jobmail abonieren - keine Jobs mehr verpassen:

Top