Einbau Wellenführung

D

djjulian

Gast
Hallo,
kann mir jmd sagen wie ich Wellenführungen einbaue und wodrauf ich dabei evtl zu achten habe?

Es geht um Wellenführungen wie diese:
http://medias.ina.de/medias/de!hp.ec.br/KH;awYZp4EVy4V_

Ich dachte mir, dass ich einfach eine Bohrung mit Schlitz nach Außen anfertige und diese dann durch eine Schraube wie eine Klemme festziehen kann.

Gruß,
Julian
 
AW: Einbau Wellenführung

Moin,

dein Vorschlag is schonmal nicht schlecht. Ne möglichkeit wäre noch 2 Lagerschalen oder eine Passung dann "einpressen" und mit 2 Bohrungssicherungsringen sichern.






MfG René
 
AW: Einbau Wellenführung

Hallo,
kann mir jmd sagen wie ich Wellenführungen einbaue und wodrauf ich dabei evtl zu achten habe?

Es geht um Wellenführungen wie diese:
http://medias.ina.de/medias/de!hp.ec.br/KH;awYZp4EVy4V_

Ich dachte mir, dass ich einfach eine Bohrung mit Schlitz nach Außen anfertige und diese dann durch eine Schraube wie eine Klemme festziehen kann.

Gruß,
Julian
Moin moin,

Das waere mir zu gewagt.
Mit der Klemmbuechse wuerdest Du unkalkulierte radiale Kraefte auf das Lager geben. Also Du wuerdest es zusammendruecken.
Lieber eine Buechse mit dem exakten Aussendurchmesser des lagers fertigen, eine Seite mit Bund, so dass das Lager nicht rausrutscht, andere Seite ein Deckel.

Wolf
 
D

djjulian

Gast
AW: Einbau Wellenführung

Du hast Recht, wahrscheinlich ist deine Lösung die beste.
Werde es also mit Steg und Deckel machen.

Schönen Dank für die Antworten!
 
AW: Einbau Wellenführung

zur axialen Fixierung reichen auch Seegerringe auf beiden Seiten. Es gibt auch Linearkugellager, die dafür vorgesehen sind mit einer Schraube durch eine Querbohrung fixiert zu werden ohne, dass dadurch Duck auf das Lager ausgeübt wird.

Jens
 
Top