Eigenfrequenz eines Modells

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von ToboTheRibbler, 25 Jan. 2013.

  1. Hallo zusammen,

    zur Klausurvorbereiten für techn. Dynamik rechne ich gerade einige Aufgaben.
    Beim Thema Eigenfrequenzen war ich zuletzt noch recht unsicher, dachte aber eigentlich es einigermaßen verstanden zu haben und anwenden zu können.
    Bei folgender Aufgaben komme ich allerdings nicht auf die richtige Lösung.
    Das Sollergebnis wurde von mehreren Gruppen bestätigt, also geh ich schwer davon aus, dass ich das Problem bin :rolleyes:
    Vielleicht könnte mir ja jemand sagen, was ich da bei meiner Herangehensweise falsch gemacht habe.
    Bin mir da z.B. noch sehr unsicher bei der Bestimmung von Federn die in Reihe. Parallelschaltung auftreten.
    Genug geplänkel :)

    Hier mal die Aufgabe:
    Aufgabenstellung:
    eigenfrequenz0 001.jpg

    Nochmal zur Sicherheit:
    E= 210 000 N/mm²
    l=r= 500mm
    m= 5kg
    k= 500 N/m

    b= l/10
    t= l/50

    Gesucht: f für kleine Schwingung

    Meine Rechnung:
    eigenfrequenz1 001.jpg

    Seite 2
    eigenfrequenz2 001.jpg


    Komme wie gesagt nicht auf die 3,615 Hz.
    Kann mir jmd erklären, was ich falsch mache? Hab ich das Ersatzsystem falsch aufgestellt?

    Schon mal lieben Dank im Vorraus. Ist immer frustrierend, wenn man rechnet und rechnet und nicht auf das gewünschte Ergebnis kommt...
     
  2. AW: Eigenfrequenz eines Modells

    Also, wenn irgendwas unklar ist, oder Fragen da sind, steh ich immer bereit :)
     
  3. AW: Eigenfrequenz eines Modells

    Hier ein Link zu meiner Lösung ....
    Viel glück morgen ;-)
    http://db.tt/eS1Mu1ts
     
  4. AW: Eigenfrequenz eines Modells

    Hah, vielen liebe Dank.
    Wünsch ich Dir auch :D
     

Diese Seite empfehlen