Edelstahl

P

Päckchen

Gast
Hallo Leue

Wir sollen für eine Gaststätte etwas bauen. Jetzt brauche ich die Normen auf die man sich berufen kann, welche Materialien man verbauen darf(Edelstahl).

Wo bekommt man so etwas her?
Wie heißen diese Normen?

Danke
 
AW: Edelstahl

Das ganze bezieht sich auf einen Bereich der Lebensmittelindustrie in der vorgegeben ist, welche Stähle man zu benutzen hat, die mit Lebensmittel in Berührung kommen; ich kann Dir jedoch nicht sagen unter welchem begriff man recherchieren sollte.
 
AW: Edelstahl

Hallo Päckchen,

wenn du auf www.beuth.de gehst, kannst du über die dortige Suchfunktion mit " Lebensmittelindustrie Werkstoffe" einige Normen ausfindig machen. Beschaffen kannst du die Normen entweder über deinen Arbeitgeber oder wenn es eine Aufgabe über die Schule ist kannst du in die nächste Uni Bibliothek gehen. Du kann die Normen natürlich auch über Beuth käuflich erstehen.
Als Werkstoffe kommen Chrom Nickel Stähle in betracht.

Du kannst allerdings auch im Stahlschlüssel nachschlagen. Dort sind Tabellen mit hinweisen zum Einsatzgebiet der Stähle vorhanden. Der kleine Stahlschlüssel kostet ca.10 € und reicht allemal. http://www.stahlschluessel.de/de/pocketbook.html



Grüße @all, Avus
 
P

Päckchen

Gast
AW: Edelstahl

Hallo Leute

Danke für eure Hilfe.

Bis dann
 
AW: Edelstahl

Hallo,

ich hab fogendes gefunden:
http://www.idealreinigung.com/profi/materialkunde.htm
darin sind einige geeignete austenitische Stähle für den Lebensmittelbereich aufgeführt, unter anderem:
Werkstoff 1.4306 (Bez. DIN 17006: X2 CrNi18 9) und
Werkstoff 1.4541 (Bez. DIN 17006: X10 CrNiTi 18 9).
Werkstoff Nr. 1.4401.

Grüßle
Niwi
Hallo Nixwisser,

das Problem mit den diversen Internetseiten ist halt nur das man sich auf die dort angegebenen Informationen nicht verlassen kann. Die DIN 17006 ist seit 1995 nicht mehr gültig. Die derzeit gültige Norm ist die "DIN EN 10088-* Nichtrostende Stähle".

Für Ausarbeitungen im technischen Bereich, die nicht grade Sandkastenspiele sind, sollte man sich immer auf Quellen verlassen die nur gesicherte Informationen zu Verfügung stellen, also in erster Linie www.beuth.de oder der aktuelle Stahlschlüssel, aktuelle Tabellenbücher, usw.. .

Deine zitierten Werkstoffe heißen heute:

1.4306 => X2CrNi19-11
1.4541 => X6CrNiTi18-10
1.4401 => X5CrNiMo17-12-2

Quelle DIN EN 10088-1, Stand Sep. 2005.

Grüße @all, Avus
 
Top