Durchmesser einer Welle "vergrößern"

hi,

ich (muss) hier mit einer Welle zu recht kommen die einen Durchmesser von 1/8 Zoll hat.

Ich würde dort gerne eine Klauenkupplung anbringen (eine günstige), diese gibt es in mehreren
Ausführungen aber immer nur in mm.

Wie komme ich am besten von den 1/8Zoll auf zB. 2mm oder 3mm oder 4mm ...
Die Idee die ich jetzt zum Schluss hatte sieht es vor ein 1/8 Zoll in eine Stange mit entsprechendem
Durchmesser zu bohren.

Viele Grüße
 
Kauf doch eine ungebohrte Kupplung! Oder den nächst kleineren Durchmesser in mm und die dann aufbohren!?
 
hi,

ich (muss) hier mit einer Welle zu recht kommen die einen Durchmesser von 1/8 Zoll hat.

Ich würde dort gerne eine Klauenkupplung anbringen (eine günstige), diese gibt es in mehreren
Ausführungen aber immer nur in mm.

Wie komme ich am besten von den 1/8Zoll auf zB. 2mm oder 3mm oder 4mm ...
Die Idee die ich jetzt zum Schluss hatte sieht es vor ein 1/8 Zoll in eine Stange mit entsprechendem
Durchmesser zu bohren.

Viele Grüße
Von 1/8 Zoll auf eine 2 oder 3 mm Bohrung?
Schwierig;-)
 
Welchen Anbieter hast du für die Klauenkupplung?
Welche Fertigungsmöglichkeiten stehen dir zur Verfügung?
Dann noch die Anmerkungen von Derfnam beantworten.

Wie genau sieht denn das Wellenende aus? Welche Mitnahme ist hier vorhanden?
Welches Drehmoment soll übertragen werden?
 
Wenn ihr schon mit Zoll Werkstücken arbeitet, sollte auch ein Zoll Reibahlen Satz gekauft werden.
Gibt auch die verstellbaren wie motmonti schon sagte.
Oder eben man kauft sie fertig im laden.
Wenn es die "Die Bohrung ist kaputt,was machen wir denn jetzt" lösung sein sollte, kann man sich auch Führungen im 1/8 zoll Bereich kaufen die nicht so schlimm auf Dreh Bewegungen reagieren oder es per Kugellagerung lösen.
(nur in bestimmten fällen Umsätzbar)
 
Wenn es die "Die Bohrung ist kaputt,was machen wir denn jetzt" lösung sein sollte, kann man sich auch Führungen im 1/8 zoll Bereich kaufen die nicht so schlimm auf Dreh Bewegungen reagieren oder es per Kugellagerung lösen.
(nur in bestimmten fällen Umsätzbar)
Verstehe ich jetzt nicht so ganz (vor allem das mit dem Umsatz);-)
Verstellbare Reibahlen mit 3,15 mm Durchmesser: Gibt's die in diesen kleinen Größen überhaupt?
Aber "motmonti" hat das Problem ja vollständig gelöst.
 
Ich habe einen Motor mit einer Welle von 1/8" und will diesen an ein gegenstück anbringen mit einem 8mm Durchmesser.
Ausgestattet bin ich mit einem Akkuschrauber :D

Reibahlen höre ich zum ersten Mal. Denke das sollte klappen.
Muss dort auf etwas bestimmtes geachtet werden? Sind die in der Regel an der Spitze etwas kleiner?
 
Die verlinkte Klauenkupplung gibt es sicher auch mit 8mm Bohrung! Kauf also eine mit 8mm und eine mit 1/8" und kompiniere! Fertig ist der Lack!
 
Top