Durchbiegung

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von bergheil1234, 25 Feb. 2007.

  1. Hallo,

    ich habe folgendes problem:

    Ein Behälter mit rundem Querschnitt hat einen Innendruck von 0,5bar. Deckel und Boden ist sehr dünnwandig, Material aus POM oder Alu. In der Formel der Durchbiegung wir der Querschnitt verlangt, welchen soll oder muss ich verwenden? Die Kraft ist F=PxA (A= Kreisfläche). Bitte um Hilfe, danke.
     
  2. AW: Durchbiegung

    hi

    was willst du den berechen die kraft=f?
    wenn ja dann brauchst du den durck = p und die fläche von kreis = A ( behälter).

    F=p*A
     
  3. AW: Durchbiegung

    Hallo,

    berechnen möchte ich um wieviel sich bei einer Fläche A und einem Druck P der Deckel und der Boden durchbiegen. Wie gesagt Deckel und Boden haben eine sehr geringe Wandstärke. Muss ich mit einem Widerstandsmoment rechnen und wie lautet die Formel, bzw. welchen Querschnitt muss ich verwenden?
    Danke für Eure Hilfe

    bergheil
     

Diese Seite empfehlen