Durchbiegung einer Platte unter Eigenlast?

Dieses Thema im Forum "techn. Mechanik" wurde erstellt von gregor32, 5 Mai 2007.

  1. Hallo,

    ich habe folgende Aufgabe zu lösen:

    Eine Platte aus Stahl (z.B. C45) mit den Maßen 1900mm x 100mm x 15mm liegt an den Enden lose auf. Ich möchte wissen ob sich die Platte unter ihrer Eigenlast und der frei hängenden Länge von 1900mm durchbiegt und plastische Verformungen auftreten?

    Tipps zum Berechnungsgang wären mir sehr hilfreich.

    Grüße
    Gregor
     
  2. AW: Durchbiegung einer Platte unter Eigenlast?

    Mechnaisches Ersatzbild; Schneiden; Schnittkräfte; Schnittmomente; Schnittkräfte >= Zulässig; Schnittmonente => Durchbiegung
     
  3. AW: Durchbiegung einer Platte unter Eigenlast?

    Hallo,

    danke für die Antwort, aber ich bin zulange raus aus Mechanik.:(

    Könnte mir mal jemand den Weg vorrechnen?

    Vielen Dank.

    Gruß
     
  4. AW: Durchbiegung einer Platte unter Eigenlast?

    Mit folgender Formel kommst du hier weiter.:

    \frac{5}{384} * \frac{q*l^{3}}{E*l}

    l= freitragende Länge (in m)
    q= Eigenlast (in N oder kN)
    E= Elastizitätsmoment (Stahl 210000 N/mm^{2} )

    Die zul. Durchbiegung ist überschlägig ermittelt l/400.
    Somit kannst du erkennen ob die Verformung plastisch oder elastisch ist.

    mfg
    Andreas
     

Diese Seite empfehlen